Bin ich normal?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von aldina 09.04.10 - 09:08 Uhr

Hallo Freunde#liebdrueck.Ich lese in diesem Forum immer wieder,das viele von euch nach einer AS keine Babybäuche mehr ansehen können.Nicht mal mehr von Freudinen.#schmoll.Bei mir ist es sogar so,das ich das Bedürfnis habe ,mit jeder Schwangeren zu reden und über ihre Schwangerschaft alles wissen möchte.Meine Freundin ist in der 13 ssw und ich freue mich ,wenn sie über ihre Arztbesuche,Babybauch und kleine Wehwechen redet.Ich glaube,ich brauche das um auch zu sehen,das es gut gehen kann.Das auch meine nächste Schwangerschaft positiv ausgehen kann#verliebt.Ich wünsche euch allen alles Gute #klee#klee#klee#klee



Aldina mit#stern #baby im Herzen und eine #kerze für alle #stern#schrei

Beitrag von maus2711 09.04.10 - 09:31 Uhr

Hallo Aldina,

ich gehörte auch eher zu den "Mißgünstigen" und ich finde das auch eher bewundernswert nach Deiner Erfahrung. Ist doch toll, bei der positiven Einstellung klappt es bestimmt bald ohne Probleme. Das wünsche ich Dir.

Alles Liebe und Gute, Simone

Beitrag von koettel 09.04.10 - 10:55 Uhr

Das ist doch prima für Dich! Da beneid ich Dich!

Ich gehöre zu den Frauen, die Schwangere momentan nicht sehen können oder es auch schon schlimm finde, wenn in meinem Besei über die Schwangerschaft anderer geredet wird. Ihc hab aber auch irgendwie nur Schwangere um mich, vielleicht ist es beim mir daher so schlimm!

Und dich kenne soviele, die momentan so weit sind, wie ich eigentlich wäre und das erinnert mich immer wieder an das, was ich hätte haben können.

Mach weiter so und bleib so positiv!

Grüße, Steff

Beitrag von hannah.25 09.04.10 - 14:51 Uhr

liebe aldina,

keine sorge, du bist ganz normal ;-)
jeder geht eben anders mit der trauer um und jeder verkraftet es ander, neugeborene und schwangere zu sehen. dein argument, dass du es brauchst, um zu sehen, dass alles gut gehen kann, kann ich gut nachvollziehen und ist auch logisch. ich find es auch beruhigend, wenn man sieht, dass die meisten ss eben doch gut ausgehen. das gibt uns kraft und mut für die nächste ss von uns!

ich selbst hab eigentlich kein problem, wenn ich schwangere sehe oder babys um mich habe. ich meide es auch nicht, sondern freue mich immer. eine sehr gute freundin von mir ist derzeit mit zwillingen in der 20. ssw schwanger und ich möchte auch immer wissen, wie es ihr geht und alles. ich fühl da immer richtig mit.
was mich allerdings echt belastet ist, wenn ich merke, dass jemand sein babyglück nicht schätzt und alles für selbstverständlich hinnimmt. denn das ist es nicht. man sollte jedes baby, was bei einem sein darf, so sehr schätzen. leider hab ich so nen fall im bekanntenkreis, wo sie immer nur am jammern ist über sämtliche wehwehchen oder dass der kleine immer schreit.

aber ich bin mir sicher, wir werden unser babyglück auch noch genießen dürfen! #liebdrueck

ich wünsch dir alles, alles gute!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von aldina 09.04.10 - 14:55 Uhr

Liebe Hannah ich hoffe sehr ,das auch wir einmal stolze Mamis werden.Ganz liebe Grüsse




Aldina mit #stern #schrei im Herzen

Beitrag von hannah.25 09.04.10 - 15:29 Uhr

daran glauben wir fest, ok? #liebdrueck
irgendwann meint es auch das glück mit uns gut. und gemeinsam schaffen wir das!!! #liebdrueck

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von limone0507 09.04.10 - 19:18 Uhr

Hallo Aldina,
ich fühle mich genauso. Freue mich über jeden dicken Bauch den ich ui sehen bekomme. Saß vor kurzem beim FA und 3 Schwangere mit mir im Wartezimmer. Man konnte die Geräusche vom CTG bis zu uns ins Wartezimmer hören und ich fand es total schön. Ich glaube, es ist aber ein himmelweiter Unterschied, ob man schon ein Kind hat und danach eine FG. Ich denke, wenn das mir vor meiner Tochter passiert wäre, hätte ich sicherlich auch Probleme mit Schwangeren gehabt.
Genauso wenn ich weitere FG bekommen würde...

Bald kommt meine Schwester mit ihrer 3 Monate alten Tochter für eine Woche (sie wohnt in Salzburg) zu mir . Ich freue mich schon riesig darauf so ein kleines Schätzchen im Arm halten zu können...#verliebt

Ganz liebe Grüße
Limone