kann man kartoffel -möhren-beri selbstgekocht einfrieren ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von summer07 09.04.10 - 09:48 Uhr

habe mal gehört kartoffeln kann man nicht einfrieren ???

LG
summer


die gerne mal einen RIESEN Topf vorkochen würde für eine woche ;)

Beitrag von nachbars.kirsche 09.04.10 - 10:20 Uhr

Also ich habe es bereits öfter gemacht und es ging gut! Koche auch Möhre mit Kartoffel, Kartoffel mit Fenchel, Kartoffel mit Pastinake usw. vor und hatte bis jetzt keine Probleme damit.

LG, Jacqueline mit Dario (8 Monate)

Beitrag von mukmukk 09.04.10 - 10:25 Uhr

Hallo Summer!

Ich koche immer verschiedenen Brei (Gemüse-Kartoffel) vor und friere ein, geht problemlos!

LG,
Steffi (die immer ihre 20 Avent-Behälter "voll macht")

Beitrag von stillmami110703 09.04.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

ich würds nicht machen, da die Qualität und der Geschmack nach dem Auftauen arg zu wünschen übrig lassen.

LG
Heike

Beitrag von raevunge 09.04.10 - 13:00 Uhr

Kartoffelbrei pur ist nicht so toll, aber gemischt mit Karotten oder so - kein Problem!