Ab wann gläschen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jana0404 09.04.10 - 10:01 Uhr

Hallo ihr lieben!!!

Mein Sohn ist jetzt 3 monate,nach wochen kommt er am 12.4. in den 4 monat.Laut monat am 21.4.

Ab wann kann ich dann gläschen füttern???

Ab wann habt ihr angefangen???


LG Jana mit Robin

Beitrag von kleenerdrachen 09.04.10 - 10:04 Uhr

Ich hab angefangen als Sten Interesse an meinem Essen zeigte. Er saß zum Frühstück (also wenn ich gegessen hab) immer in seiner Babywippe neben mir und da fing er dann irgendwann an zu schmatzen und hat den Mund aufgemacht, wenn ich was in meinen gesteckt hab, da hab ich dann mit Obstmus zum Nachmittag angefangen. HAt super geklappt.

Beitrag von steffibonn 09.04.10 - 10:10 Uhr

Huhu,

du bist im falschem Forum, wirst gleich sicher verschoben. ;-)
Also, erstmal solltest du in Monaten rechnen und dann...3 Monate ist verdammt früh, da schimpfen sicher wieder viele gleich. :-D
Lass dir Zeit und guck dann ob dein Kind soweit ist überhaupt vom Löffel zu essen. Lass ihn Anfangs nur ein bißchen probieren und wenn er alles wieder rausschiebt dann warte halt nochmal 2 Wochen bis du es nochmal versuchst. Aber wie gesagt, ihr habt noch locker 3 Monate Zeit. :-) Und wenn es ihm gefällt dann kannst du ganz langsam immer mal ein Löffelchen mehr am Tag geben.
LG

Beitrag von canadia.und.baby. 09.04.10 - 10:10 Uhr

Jasmin war genau 18 Wochen als wie angefangen haben

Beitrag von roggip 09.04.10 - 10:10 Uhr

Hallo!

Also so früh würde ich auf keine Fall anfangen, da sind die Magen- und Verdauungsprobleme ja vorprogrammiert.

Vor dem 5. Lebensmonat (zeitliche Monate, nicht Wochen) würde ich auf keinen Fall anfangen.
Selbst die Industrie empfiehlt erst NACH dem vollendeten 4. Monat anzufangen (und die haben i.d.R. ja ein Interesse daran, eher früh zu beginnen).

Wozu auch??

Unsere Zwillis sind 6 Monate und bekommen seit ein paar Tagen immer mal ein Löffelchen Brei oder ein Stück Gemüse in die Hand.

Alles Gute

Beitrag von mukmukk 09.04.10 - 10:14 Uhr

Hallo Jana!

Finja hat mit knapp 6 Monaten Interesse am Essen gezeigt, d.h. wenn wir gegessen haben, hat sie uns jeden Bissen in den Mund geschaut und mit "mitgekaut". Ich habe dann mit Beikost angefangen, als sie genau 6 Monate war (mehr oder weniger Zufall). Zuerst habe ich ihr Kürbis angeboten (ich koche selbst), mochte sie gern. Als nächstes kam dann Pastinake, das mochte sie nicht. So habe ich mich durch das Gemüseregal probiert und inzwischen isst sie eigentlich alles (inzwischen in Kombination mit Kartoffeln und ab und an Fleisch). Nachdem die Mittagsmahlzeit komplett ersetzt war, habe ich mit Getreide-Obst-Brei am Nachmittag begonnen und mehr habe ich noch nicht ersetzt. Früh und abends bekommt sie weiterhin ihre Flasche und scheint damit zufrieden zu sein.

LG,
Steffi mit Finja (10 Monate)

Beitrag von 19moonlight82 09.04.10 - 10:33 Uhr

Hallo,

also meine Lilly hat schon sehr früh an meinem Essen Interesse gezeigt. Sie war da gerade erst 3 1/2 Monate alt.
ich fand das etwas früh und hab sie daher immer mal wieder an etwas brot mümmeln lassen. Das hat ihr dann auch gereicht bis sie etwas älter war als "Ende 4ter Monat"

Dann habe ich erst angefangen ihr so langsam den Brei näher zu bringen und es hat ihr auch sehr gut geschmeckt :-)

LG

Beitrag von perserkater 09.04.10 - 10:58 Uhr

Hallo

Meine Tochter war mit 5,5 Monaten so weit selbstständig zu essen. Und dann habe ich sie machen lassen.

Mit 4 oder gar 3 Monaten kommt bei mir nur Milch ins Kind. Gefüttert wird hier schon mal gar nicht, dadurch gibt es weder Brei noch Gläschen.

Fang nicht so früh an. Dein Baby braucht das noch nicht.

LG

Beitrag von guezeldenise 09.04.10 - 11:32 Uhr

Wir haben angefangen da war Arda 4Monate sogar noch 2 Tage vorher..

Aber dein Kind wird dir zeigen wann es bereit ist mit dem löffel zu essen....

Beitrag von couchtisch 09.04.10 - 14:33 Uhr

Ich hab anfang 6. Monat das erste gläschen gefüttert.
Würde noch etwas warten, und ganz ehrlich... ich fand es praktischer mit dem stillen. beim gläschen muß man immer alles mitnehemn und auf temperatur bringen.
Gruß S.

Beitrag von -verena- 09.04.10 - 17:01 Uhr

Ab 5. Monat, weil NACH dem 4. Monat.
LG