Wer nimmt Mönchspfeffer????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maeusl83 09.04.10 - 10:18 Uhr

Hallo, Bin nun im 1. ÜZ mit Mönchspfeffer ... nehme ihn jetzt 14 Tage und muss sagen, das zeug ist spitze ... ich habe wieder einen es und habe ihn auch gemerkt. auch sonst habe ich das gefühl das es einiges aktiviert hat, sonst war meine brust immer teilnahmslos bein es und diesmal spannte sie.

wie gehts euch, was hat sich verändert und wie schnell hat es bei euch angeschlagen????

ich hoffe mal,dass es kalppt und ich dann am 31.12.2010 noch einen zwerg im arm halten kann ...

lg

Beitrag von maeusl83 09.04.10 - 10:19 Uhr

sorry für die blöden rechtschreibfehler!!!!!

Beitrag von mandai09 09.04.10 - 10:21 Uhr

kann man das den ganzen monat nehmen? habe keinerlei erfahrungen mit dem zeug... kannst du mir da helfen? :-)

Beitrag von maeusl83 09.04.10 - 10:25 Uhr

ja man kann es den ganzen monat nehmen. ich nehme es immer früh nach dem aufstehen. eigentlich ist es um das pms zu reduzieren und hat den nebeneffekt, dass es den zyklus reguliert und ein es wieder stattfindet. ich bin begeistert .... hätte es echt eher nehmen sollen ... nun heißt es hoffen ... es war bei mir heute und geherzelt wurde auch fleißig ....

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 10:31 Uhr

abends soll mönchspfeffer wohl besser wirken als morgens ;)

lg

Beitrag von juma1981 09.04.10 - 10:33 Uhr

ja ich bin auch begeistert, ich hab so eine schöne haut, normal immer pickelig, dieses mal nichts und auch kein PMS oder so. also mir gehts total gut. nur meine brust spannt ein wenig aber das hab ich sowieso meistens. hoffe das es bei euch auch so schnell einschlägt wie bei meiner freundin

Beitrag von brille09 09.04.10 - 10:23 Uhr

Hi, ich habs genommen. 1. Zyklus hab ichs einige Zeit genommen und dann ists im Rucksackurlaub ausgelaufen, also hab ich - gezwungenermaßen - aufgehört. Hatte dann nur ne leichte Schmierblutung und wieder nen Zyklus von über 8 Wochen. Dachte mir dann nach der SB, ok, probierst du s nochmal und jetzt kommt seit September keine Periode mehr ;-) Im Nachhinein hat sich dann rausgestellt, dass ich fast ein Jahr nach Absetzen der Pille und ewigen Zyklen plötzlich einen exakten 28 oder 29-Tage-Zyklus gehabt hätte. Hätte, weil ich mittlerweile in der 31. SSW bin. Viel Glück.

Ach ja, ich hab diese Agnus Castus Oligoplex von Madaus genommen und ich hab nicht an "sowas" geglaubt. ;-)

Beitrag von crazyberlinerin 09.04.10 - 10:26 Uhr

ich nehme es jetzt auch den 1. ÜZ =)
bin aber erst an ZT 9.
konnte noch nichts feststellen, außer das meine tempi schön gleichmäßig ist....

hoffe das ich dadurch auch endlich wieder einen ES haben werde =)
dir viel glück =)

lg sarah

Beitrag von juma1981 09.04.10 - 10:29 Uhr

ich habe gleichzeitit mit 2 freundinnen angefangen. meine freundin wurde gleich im 1, ÜZ damit schwanger und ich bin noch im 2. ÜZ.
muss aber dazu sagen das ich nur einen eileiter habe u endometriose ... also kanns bei mir schon länger dauern. dennoch wollte ichs probieren.

ich bin heut am ZT 30 (habe zwar gestern negativ getestet aber hoffe noch) gg

ich nehme dr. böhms mönchspfeffer

Beitrag von leoni1679 09.04.10 - 11:02 Uhr

Hi,
ich bin mit Möpf im 1. ZK (war insges. der 9. ÜZ) schwanger geworden. Hab damit auch zum ersten mal meinen ES richtig gemerkt.
Bei meiner Schwester hat es damit auch gleich im 1. ZK geklappt.
Ich drücke Dir die Daumen.

LG
Andrea + #Ei 7.SSW

Beitrag von juma1981 09.04.10 - 11:04 Uhr

das sind so schöne beiträge. da kriegt man echt hoffnung danke.

gibts noch ein paar mädels mehr die nach einigen zyklen dann plötzlich durch mönchi schwanger wurden?

ein paar positive geschichten wären toll :)#bitte