ACC, Ovus - schwanger? - etwas länger

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cork 09.04.10 - 11:02 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin eigentlich eher eine stille Mitleserin und habe neulich schon mal im Schwangerenforum gepostet, weil ich nicht so genau weiß, wo ich hingehöre.
Ich habe am Ostermontag und am Mittwoch positiv getestet (beides 25-er), letzte Mens: 10.03. Da stand in der Beschreibung vom Testamed, dass auch Zysten ein positives Ergebnis anzeigen können. Was mir allerdings noch Hoffnung gibt: die Mens ist bis jetzt ausgeblieben. Den FA-Termin habe ich erst am 20.4. und bis dahin kann ich nur warten, und warten und warten...#zitter
Es war unser erster ÜZ mit Ovus (Rossmann) und es wäre echt toll, wenn es geklappt hätte. Weil ich erkältet war, habe ich ACC genommen, da ich nicht viel davon halte, Medis außerhalb ihres Anwendungsnutzens einzunehmen. Aber hier habe ich schon mehrfach gelesen, dass es die ZS-Bildung fördern soll. Es kann allerdings auch von den drei Litern Tee kommen, die ich täglich getrunken habe;-).

Meine Frage: Hatte es schon mal eine von euch, dass sie eine Zyste hatte und dadurch das HCG im Test angezeigt wurde und doch nicht schwanger war? Ich mag mir noch gar keine großen Hoffnungen machen:-(.

Anzeichen bisher: Ziehen, als ob die Mens kommt, ZS: kaum, bin eher trocken, ab und an Kopfweh (aber nicht schlimm), Schwankungen zwischen Hunger, Appetitlosigkeit und leichter Übelkeit (aber nicht schwerwiegend)
Drückt mir die Daumen und danke fürs (sagt man )Zulesen (?).
LG Cork

Beitrag von summer-breeze 09.04.10 - 11:45 Uhr

Hallo Cork,

zuerst mal #herzlichen Glückwunsch!! Keine Sorge das HCG wird nur von bösartigen Tumoren (entartete Zysten) gebildet und keinesfalls von normalen Zysten. Und von so was gehen wir überhaupt nicht aus!!!
Ich habe gestern und heute auch positiv getestet; heute auch mit nem 25-er - kanns ja selber auch nicht wirklich glauben, weil es auch unser erster ÜZ ist:-)
Man traut sich kaum zu freuen, gell?!

Ich habe am Montag nen Termin dann weiß ich mehr, ruf doch mal bei Deinem Gyn an, viell bekommst früher nen Termin.

GLG summer-breeze