Ein-/Durchschlafprobleme seit das neue Baby da ist, wem gings auch so?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von kerstin.53721 09.04.10 - 11:12 Uhr

Hallo,

vor gut 5 Wochen kam unser zweiter Sohn zur Welt. Unser erstes Kind ist 2,5 Jahre alt. Bis dahin hatten wir keine Probleme was Durchschlafen oder Einschlafen im eigenen Zimmer anging.

Natürlich ist die Situation für ihn neu und schwierig, aber seitdem will er oft in unserem Bett einschlafen wenn ich daneben liege und kommt fast jede Nach zu uns.

Übergangsweise finde ich das in Ordnung, habe aber Bedenken, dass es zur Gewohnheit wird.

Wie habt Ihr das Erlebt und die Situation gelöst? Familienbett ist langfristig für mich keine Perspektive.....

LG Kerstin

Beitrag von morgenblume 10.04.10 - 21:51 Uhr

Hallo Kerstin,

unsere große Tochter (2,25 Jahre) hat schon vor der Geburt fast jede Nacht bei uns geschlafen. Eingeschlafen ist sie allerdings immer gerne in ihrem Bett. Jetzt, ein halbes Jahr nach der Geburt der Kleinen schläft sie wieder recht zuverlässig in ihrem Bett durch, obwohl sie immer herzlich willkommen war im Familienbett oder wie immer man das nennen möchte (wir sagen immer Rudel).

Lg morgenblume