Maibaby - Sonnencreme & Wind und Wettercreme?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von deschnegge 09.04.10 - 11:34 Uhr

Hallo!

Ich bekomme ein Mai- oder Junibaby.

Nun weiß ich ja noch nciht, wie das Wetter da ist.
Braucht man da NUR eine Sonnencreme oder zusätzlich noch eine Wind&Wetter-Creme?

LG
deschnegge+Minizicke 33.SSW

Beitrag von tragemama 09.04.10 - 11:38 Uhr

Weder noch. Man sollte auf Babyhaut nichts schmieren, wenn nicht wg. Erkrankung notwendig. Du musst einfach dafür sorgen, dass keine Sonne auf die Babyhaut kommt, dann ist alles gut. Wind&Wetter-Creme benutze ich für meine Große, wenn sie bei unter -5 Grad länger rausgeht.

Andrea

Beitrag von janneke8 09.04.10 - 11:41 Uhr

Hallo,

soweit ich von meiner Hebamme mal gelernt habe, sollte man bei so kleinen Babys noch gar keine Sonnencreme benutzen. Lieber lange Ärmel und Beinchen und ab in den Schatten. Und wenn es später mal eine Sonnencreme sein sollte, dann eine Mineral Sonnencreme.

LG janneke

Beitrag von m_sam 09.04.10 - 11:42 Uhr

Gar nichts. Das Kind gehört komplett in den Schatten und auch nicht mal nur ganz kurz in die Sonne bis es mindestens 1 Jahr alt ist.
Die Sonnencreme ist nicht für Neugeborene geeignet, Creme auch nicht. Wenn überhaupt, dann mal mit Mandelöl nach dem Baden einölen, aber auch nur selten, sonst riskiert man trockene Haut.

LG Samy

Beitrag von deschnegge 09.04.10 - 11:53 Uhr

Ich will se ja auch nicht in de pralle Sonne stellen.
Aber ich creme mich im Schatten auch ein. Da ich ne sehr empfindliche Haut habe.
Aber im SChatten kommen auch die bösen Strahlen. Oder nicht?

LG

Beitrag von m_sam 09.04.10 - 17:52 Uhr

Ja klar. Deswegen ist ein guter Sonnenschirm oder Sonnenschutz mit UV 50 ja auch so wichtig. So, dass eben keine Strahlen durchdringen können. Habe dieses Mal dieses Sonnensegel für den Kiwa gekauft, was man so vom Verdeck bis an den Griff spannt.
Aber gerade in den Sonnencremes sind viele Chemikalien, um eben den Sonnenschutz zu garantieren.
Habe sogar immer noch ein schlechtes Gewissen, wenn ich meine 3 und 2 jährigen Töchter täglich damit einschmiere. Aber da kommt man einfach nicht mehr drumrum.

LG Samy

Beitrag von bienja 09.04.10 - 11:47 Uhr

red doch da mal mit deiner hebamme... sie hilft dir bestimmt bei solchen fragen....
lg

Beitrag von zumi 09.04.10 - 11:47 Uhr

säuglinge und babies gehören in den schatten!

#blume, ... zumi! ET-32

Beitrag von deschnegge 09.04.10 - 12:00 Uhr

Ich will se ja nicht in de pralle Sonne stellen. Aber nen Sonnenbrand bekommt man auch im Schatten!

Beitrag von babe-nr.one 09.04.10 - 11:53 Uhr

hi!
wir hatten damals beim großen eine creme aus der apotheke.
mir persönlich, und auch aus sicht meiner hebamme, war die "chemie" am körper lieber, als verbrannte haut.
denn nen sonnenbrand kann man auch im schatten bekommen....

Beitrag von deschnegge 09.04.10 - 11:59 Uhr

#danke!

So hab ich halt auch gedacht. Weil die bösen Strahlen ja auch im SChatten sind.
Aber da wird man hier von den andren gleich angegangen. #kratz

LG

Beitrag von zumi 09.04.10 - 12:20 Uhr

.. dich ist niemand angengangen.
du hast lediglich antworten auf eine frage erhalten ;-)

die "richtigen" damen waren noch gar nicht hier .. #rofl

und nein, auch mit diesem post gehe ich dich nicht an - ich hab nen zwinkern im gesicht ;-)

#blume, ... zumi! ET-32

Beitrag von babe-nr.one 09.04.10 - 13:07 Uhr

#bitte- war zwar verhältnismäßig teurer, aber ich hatte ein besseres gefühl:-)
mittlerweile benutzen wir die ganz normale "bübchen" -sonnencreme:-)

Beitrag von deschnegge 09.04.10 - 13:37 Uhr

Sorry!
Vielleicht bin ich in letzter Zeit bisschen schnell gereizt.
Muss wohl an den Hormonen liegen. ;-)

LG

Beitrag von ibikat 09.04.10 - 12:21 Uhr

Können sie doch machen ;-)
Ich hab meinen großen damals auch immer eingecremt als Baby. Hatte was aus der Apotheke.
Die UV-Strahlen werden immer Aggresiver und im Hochsommer bei 30 Grad und höher kannst du dem Kind ja auch nicht immer lange Sachen anziehen.
Dann lieber ne leichte Creme auf der Haut als Sonnenbrand

Beitrag von hej-da 09.04.10 - 14:20 Uhr

Hallo!

Mein Wurm wird im Juni ein Jahr alt.
Wir waren im letzten Jahr sehr viel draußen- auch bei 30 Grad.
Er stand grundsätzlich im Schatten und meist hatten wir noch das Sonnensegel vom KiWa gespannt und einen Sonnenbrand gabs nie!
Am besten wartest du mit dem Kauf einfach, bis dein Baby da ist. Dann kannst du immer noch entscheiden, ob du das wirlklich brauchst. Man kauft vorher ne Menge Quatsch- glaubs mir;-) Ich kann davon ein Lied singen!
Wind und Wetter- Creme braucht man übrigens nur bei Minusgraden. Die hat keinen Wasseranteil und ist so fettig, als hättest du deinem Kind eine Speckschwarte durchs Gesicht gezogen.
Wir hatten im Sommer lediglich Babycreme von Weleda für Kratzer etc.
Wenn du dein Geld in was Nützliches investieren möchtest, dann kauf schon mal Heilwolle:-p

LG und schöne Restkugelzeit

Beitrag von mukmukk 09.04.10 - 15:27 Uhr

Hallo!

Meine Tochter wurde Ende Mai 2009 geboren. Ich habe nie Sonnencreme benutzt und die Maus hatte nie Sonnenbrand und wir waren oft mit dem Kinderwagen draußen. Ich würde Dir empfehlen, so ein universelles Sonnensegel (oder sogar zwei) für den Kinderwagen zu kaufen. Die sind UV-"dicht" (wie die meisten KiWa auch) und wenn Du das Kind dann mit dünner Kleigung (lange Arme und Beine) im Wagen liegen hast, kannst du auf Chemiekeulen (und das ist Sonnencreme einfach) wirklich verzichten. Wind- und Wettercreme haben wir dann erst im Herbst angeschafft, als es draußen so kalt wurde. Ich habe vorher auch nur selten Finjas Gesicht eingecremt, eigentlich pflegt sich die Haut ja selbst...

LG,
Steffi mit Finja (10 Monate)

Beitrag von tama92 09.04.10 - 16:52 Uhr

Gar nix am besten gut schützen aber ohne Creme bei einen so kleinen Baby. ..bekomme nun mein 3 Sommerbaby hab nie was benützt.

Beitrag von bianca2305 09.04.10 - 22:20 Uhr

Hallo,

hab schon ein Mai"baby" (das wird im Mai 2) und bekomme nochmal eins. Kann aus Erfahrung sagen, dass alle Anschaffungen (außer eine gute Wundsalbe) total unnütz waren und wir gar nicht gebraucht haben.

LG