kein Eisprung und zu langer Zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sabs_25 09.04.10 - 11:52 Uhr

Hallo zusammen,

schaut euch bitte mal meinen Zyklus an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=495991&user_id=555714

Keinen Eisprung und der Zyklus ist viel zu lang, war die letzten beiden Monate ähnlich.
Ist das normal? Vielleicht sollte ich mal zum FA?

Danke und Grüße :-D
Sabs

Beitrag von bluna123 09.04.10 - 12:28 Uhr

wie lange vehütet iher den nicht mehr?

also sieht bisschen aus wie eine pco kuve bei winirixi.de kannst da ja mal gucken,

wie lange übt ihr den schon??

Beitrag von sabs_25 09.04.10 - 13:57 Uhr

hab die Pille seit Juli abgesetzt, seit dem ziemlich unregelmäßiger Zyklus, FA meinte müsste sich erst wieder einspielen, aber so langsam...

Hab halt nur angst das wirklich irgendwas ist und das die zeit vergeht.

Überlege ob ich gleich zum Kinderwunschzentrum gehe??

Beitrag von sartea 09.04.10 - 12:35 Uhr

So sah es bei mir auch im vergangenen August aus. Nach 3 Monaten Mönchspfeffer hat er sich reguliert. Dann wurde ich Schwanger, hatte aber in der 7. SSW eine FG. Habe gleich im Anschluß der FG wieder Mönchspfeffer genommen (Empfehlung meiner FÄ) und hatte jetzt schon wieder im 2. und 3. Zyklus nach der FG einen ES.

Bei mir hat der Mönchspfeffer meinen Zyklus verkürzt und ich habe endlich erkennbare ES.

Beitrag von phini84 09.04.10 - 12:39 Uhr

Ich würde zum Arzt gehen, war bei mir damals auch so. Bevor du da jetzt noch ein paar Monate rummachst und dann doch rauskommt dass was nicht stimmt. Ich hab auch PCO, keinen ES und die Mens kam manchmal monatelang nicht. Hab dann 3 Zyklen Clomi genommen und den ES mit Predalon ausgelöst, wurde dann schwanger und hatte einen Frühabort in der 7. SSW. Dann hab ich Pause gemacht und bin mit Männe in den Urlaub gefahren. Hab nur Tee getrunken und Globuli genommen, Thermometer zu Hause gelassen. Und wie du siehst - hat wohl "gefruchtet" ;-) denn -

es grüßt dich,
Phini --> ET-21

Beitrag von mssnuggle 04.02.11 - 15:49 Uhr

Hallo Phini,

ich hoffe, bei dir ist alles gut gegangen und ihr habt euer Baby?
Kannst du mir sagen, welche Globoli du genommen hast?

Würde mich sehr freuen!

Danke!!:-)