Ist das ein kompetentes FA-Urteil??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von martha2111 09.04.10 - 11:53 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

ich bin ja bereits um die vier Wochen drüber - meine letzte Mens war am 15.02.10.
Schwanger bin ich definitv nicht, Test und Bluttest negativ.

Nunja, deswegen war ich gestern beim FA. Resultat:
- er hat mich nicht untersucht.

Das hat mich schon gewundert.

Er meinte, dass es ganz normal sei, wenn ich die Pille erst im Januar abgesetzt habe und er meinte es wird kein anatomisches Problem sein, sondern dass ich in ein "Hormonloch" gefallen bin.

Wegen Pieksen und ziepen im UL könnte ich ein ES haben - halt eben nur ohne Mens. WANN und OB der ES dann ist, kann ich in dem Fall nicht errechnen und er meinte, dass ist ja vll auch mal ganz gut, nicht zu wissen, wann der beste Zeitpunkt sei.

Selbst wenn es eine Zyste ist, würde er nichts machen, da die meisten von alleine wieder im Nirgendwo verschwinden, nur wenn ich Schmerzen bekomme und sie größer wird, soll ich nochmal hinkommen. gut, dass ich zu Hause ein Home-Ultraschall habe, um zu sehen, dass sie größer wird -.-

Da steh ich jetzt - ohne Mens, ohne ne Ahnung, was ich habe und ich soll nochmal zwei oder drei Monate abwarten, nur wenn ich "ungeduldig" werde, soll ich einfach nochmal reinkommen. ich bin aber JETZT ungeduldig.

Er wolle meinen umgestellten Körper aber jetzt noch nicht wieder mit Hormonen "vollpumpen", damit ich die Mens bekomme und er hofft, dass sie bald von alleine wiederkommt.

Also ich habe mir jetzt vorgenommen, dass ich nochmal drei Wochen warte und wenn bis dahin nichts kommt, geh ich zu nem anderen Arzt.

Meine Frage an euch ist nun, ob ihr das auch schonmal hattet und ob ihr denkt, dass meine Mens wirklich von alleine bald kommen könnte bzw. was eure Erfahrungen damit sind? Oder wie eure FA reagiert haben.

Jedenfalls werde ich eine Party veranstalten, wenn sich meine Mens mal wieder blicken lässt.
ich vermisse sie...

Liebe Grüße von der unwissenden und grübelnden Martha.

:-)

Beitrag von snakegirl 09.04.10 - 12:03 Uhr

huhu

meine FÄ kann das auczh gut....


ich war am dienstag bei ihr weil ich ja überfällig war... so BT gemacht negativ sie meinte ja sie werde bestimmt noch 3 swochen nicht bluten und mehr hat die nicht gesagt....

schlimm... ich weis überhaupt nicht was ich damit anfangen soll....


aber mit deiner geschichte hmm ich würde sagen das er recht hat mit der länge vom zyklus ich habe im november meine pille abgesetzt und der 1 zyklus hatte 90 ZT... und dann würden sie erst wieder kürzer... und jetzt bin ich schon wieder drüber.....

aber wnen du ganz sicher sein willst dann geh doch einfach zu einem an deren Arzt und alss dich da auch mal untzersuchen-.....


lg snake

Beitrag von dustychen 09.04.10 - 12:24 Uhr

also ich finde das gar nicht soooo dumm von deinem arzt!
ist doch eigentlich ein guter ansatz, dass er dich nicht mit hormonen vollpumpen will. und dass sich der zyklus erst wieder einpendeln muss nach der pilleneinnahme, ist ja nichts neues.
bei manchen mädels sind die ersten postpillen-zyklen vorbildlich und werden dann erst unruhig, bei manchen ist es andersrum (erst gaaaanz lange zyklen, die mit der zeit "normal" werden).
gib doch deinem körper tatsächlich noch ein bisschen zeit, sich umzugewöhnen.

ich weiß, wenn man den wunsch hat, soll alles ganz schnell und übersichtlich gehen.

tu dir selbst einen gefallen und mach dich nicht verrückt!
du kannst ja trotzdem auf jeden fall tempi messen (dann erkennst du es evt., ob und wann du einen ES hattest). und wenn sich in ein paar wochen nichts getan hat oder du wirklich schmerzen bekommst, kannst du doch nochmal zu deinem arzt gehen.

Beitrag von zili0815 09.04.10 - 12:59 Uhr

Was ist denn ein home ultraschall?????????

Beitrag von zili0815 09.04.10 - 13:00 Uhr

oh jetzt hab ich die ironie gelesne sorry, blond lässt grüßen

Beitrag von kra-li 09.04.10 - 13:04 Uhr

also ich hatte das auch nach absetzen der pille, bin dann aber nach drei monaten ohne mens zum arzt und die hat US gemacht und BT um abzuklären ob alles i.o. ist...