Bescheinigung KK aufüllen ? Mutterschaftsgeld ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von axaline 09.04.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

eigentlich steht mir kein Mutterschaftsgeld zu, aber mein Arzt sagte , ausfüllen und zur Kasse schicken soll ich es trotzdem.

Jetzt ist hinten der Punkt 5. , den versteh ich nicht, was heißt das ?

- keine* - Ansprüche auf Leistungen der Familienmutterschaftshilfe auf Grund der Versicherung eines anderen ( z.B. Ehemann, Vater oder Mutter) bestehen.

Was heißt das und was muss ich dazu ausfüllen/wegstreichen ?
Bin grad überfragt !

Gruß Janine (36 SSW)

Beitrag von maikiki31 09.04.10 - 12:40 Uhr

keine ahnung, ruf mal bei der kk an was das heisst.

ist immer am besten die zu fragen.


LG Maike

Beitrag von shy 09.04.10 - 12:40 Uhr

hast du ansprüche auf Mutterschaftsgelt oder andere leistungen weil du über deinen mann oder sonst über jemand anderen mitversichert bist?

wenn nicht,du aslo keine ansprüche hast oder selbst versichert bist,kannst du es so stehen lassen.

wenn doch,musst du das "keine" streichen.

also so habe ich es zumindestens verstanden,korrigiert mich,wenn ich falsch liege :-)

lg Melli

Beitrag von reichanna 09.04.10 - 12:43 Uhr

ich soll der kk nur die bescheinigung schicken udn die machen alles weitere... also so hat mir der von der kk das erzählt...