Feindiagnostik - wann u. was wird alles gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nutellabraut 09.04.10 - 13:20 Uhr

Was misst denn der FA da alles?
Mein FA macht so ne doppelte US-Untersuchung (denke das ist die FD) - meinte aber, dass man das nicht vor der 20./21. SSW machen sollte...
Ist das dann kostenlos? Mein FA sagte nix von irgendwelchen Kosten...
Ist das ne Routine-Untersuchung?

Beitrag von liv79 09.04.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

das ist nur mit Überweisung kostenlos - anonsten richtig teuer.
Ich werde überwiesen, und gehe am nächsten Dienstag hin - kann ja dann mal berichten ;-)

Ich glaube da werden alle Organe genau überprüft, ob alle so sind, wie sie sein sollten. Außerde die Versorgung, etc.

Beitrag von nordseeengel1979 09.04.10 - 14:34 Uhr

Hallo nutellabraut,

nein, eine Routine-Untersuchung ist das nicht. Man macht eine Feindiagnostik, wenn Fehlbildungen ect in der Familie bekannt sind um diese auszuschließen.

Man bekommt eine Überweisung und dann wirds beim Spezialisten gemacht, meisstens im Krankenhaus. Das dauert ca. 45 bis 60 Minuten und da werden wirklich alle Organe genau nachgesehen...

Auf eigenen Wunsch kanns ziehmlich teuer werden.

Lg Nordseeengel & Kira Marie ( 24.03.2010 )

Beitrag von shillien 09.04.10 - 14:37 Uhr

Hi,

ich hatte in der 23. Woche die Feindiagnostik.
Eine Überweisung bekam ich vom Frauenarzt, der hat in seiner Praxis nicht die allerneuesten Geräte und ich wurde in der Uniklinik untersucht.

Gemessen wurde dort Babys Kopfumfang, der Kopfurchmesser, der Bauchumfang, wie groß es ist, Länge Unterschenkel, Unterarm usw.
Ob das Fruchtwasser ok ist, ob die Nabelschnur ok ist, ob die Plazenta ok ist :).
Herzchen wurde nachgeguckt, ob alles so schlägt wie es soll (tolle Aufnahmen, der Arzt hat erklärt was was ist und wie arbeiten soll), ins Gesicht geguckt, das Gehirn wurde gecheckt.

Alles in allem war es hochinteressant, weil der Arzt uns viel erklärt hat...und Fotos gabs bei uns auch, weil wir so lange warten mussten: von den beiden Füßchen mit den großen Zehen und seinem Zipfel + zwei 3D-Bilder #verliebt #rofl.

LG