Zu welcher Tageszeit Brot?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dudelhexe 09.04.10 - 13:24 Uhr

Wann gibts denn Brot am Tag? Lässt man dann abends den Brei wieder weg? Oder gibts Brot zum Frühstück?

LG dudelhexe

Beitrag von 98honolulu 09.04.10 - 13:39 Uhr

Das kannst du selbst entscheiden.
Brei mochte unser Sohn nie wirklich und hat schnell am Abend Brot gegessen, irgendwann auch morgens. Jetzt sagt er mir morgens. ob er Brot, Milch oder Müsli möchte. Abends isst er Brot oder warm mit uns.

Beitrag von dudelhexe 09.04.10 - 13:51 Uhr

Ach so, dann kann man ja auch mal Brei und mal Brot geben am Abend.

Beitrag von 98honolulu 09.04.10 - 13:53 Uhr

Natürlich ;-)

Beitrag von koerci 09.04.10 - 13:52 Uhr

Huhu!

Ich fange erst gar nicht mit Brei an. Meine Maus mampft abends Brot, oder auch mal was von unserem Essen. Gestern z.B. ein Stück Hähnchenbrust.

Ansonsten bekommt sie irgendwann noch morgens Brot. Vorerst gibts da aber nur Milch #flasche

LG

Beitrag von dudelhexe 09.04.10 - 13:56 Uhr

Ich fang erstmal mit Brei an, weil sie ihre Milch nicht mehr mag und nur sehr wenig davon trinkt. Durch den Brei bekommt sie wenogstens dann wieder mehr Flüssigkeit.

Beitrag von koerci 09.04.10 - 13:57 Uhr

Wie alt ist sie denn??
Wir hatten ne Phase, in der sie nicht mehr richtig trinken wollte, die ging aber vorbei.

Ansonsten ist das ja okay mit Brei. Ich möchte halt nicht damit anfangen.

Beitrag von dudelhexe 09.04.10 - 14:34 Uhr

Sie ist ein halbes Jahr alt. Denke, sie mag die Milch nicht mehr, weil ja alles gut und süß schmeckt, und die HA ist ja ekelig bitter.

Beitrag von tina4370 09.04.10 - 21:03 Uhr

Dann wechsel doch auf eine normale pre.

Ich bin zwar Stillmami, aber wenn Du eh schon Beikost gibst, hat das mit der HA doch nicht mehr viel Sinn.

- Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege! -

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von dudelhexe 09.04.10 - 21:09 Uhr

Der eine sagt so, der andere so.

Beitrag von tina4370 09.04.10 - 21:19 Uhr

Okay.
Dann lieber vorsichtig sein, bzw. bleiben, wenn Dein Kind allergiegefährdet ist.

Liebe Grüße und schönen Abend noch!

Beitrag von belebice 09.04.10 - 14:03 Uhr

Hallihallo

Meine Mausi futtert im Moment morgens und abends n Scheibchen Brot. Morgens mit Fruchtmus und abends mit Mortadella. Sie bekommt aber sowohl morgens im Vorfeld noch 180ml Pre und abends schafft sie sogar 220ml von dem lecker Nass#mampf

GlG Bianca

Beitrag von dudelhexe 09.04.10 - 14:35 Uhr

Das ist ja super. So wünsch ich mir das auch.

Beitrag von dudelhexe 09.04.10 - 14:36 Uhr

Verschlucken die Kleinen sich nicht an dem Brot? Oder ersticken dran? Und was darf man drauf machen? Weil das Essen soll man ja nicht würzen.

Beitrag von belebice 09.04.10 - 19:45 Uhr

Hallöchen

Deiner Vk entnehme ich, dass dein Schatzi 6 Monate ist?! Ich weiß nicht..., wenn überhaupt, würde ich da eher dazu tendieren, n Stückel Brotrinde o.ä. zum Kennenlernen und zum darauf herumlutschen zu geben. Wichtig ist hier in erster Linie noch Milchnahrung. Und zum Kennenlernen was zum Lutschen ist doch witzig, hilft mit nettem Nebeneffekt auch noch beim Zahnen. Ich persönlich war, als Leni in dem ALter war, noch viel zu ängstlich, dass sie sich verschluckt. Das ist ja auch deine Sorge, wobei man sagen muß, dass bei den Minis der WÜrgereflex viel schneller einsetzt als er es bei uns tut, von daher, so leicht ist das mit dem Ersticken Gsd auch nicht. Zudem bist du ja dabei und achtest wie ein Schießhund. Zumindest ist das bei mir so. NIEMALS würde ich sie im liegen oder alleine im Raum an Lebensmitteln (egal in welcher Form) lutschen oder kauen lassen. Zu deiner Frage, was du drauf machen kannst, wenn dein Mäuschen dann so richtig ne Schnitte mampft. Bei uns gibt es mal gute Butter/ Mordatella/Frisckkäse/Schmierkäse/Fruchtmus. Damit bin ich aber auch erst angefangen, als meine Pummelfee 8,5 Monate alt war...

GlG Bianca