ameisen in der wohnung!?!?!?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von angelwings... 09.04.10 - 13:27 Uhr

hallo!

ich hab gerade ameisen im wohnzimmer entdeckt! ich kann nicht wirklich sagen woher sie kommen, was kann ich denn gegen die kleinen krabbler tun?

danke für die hilfe!
lg angie

Beitrag von arkti 09.04.10 - 13:58 Uhr

Such die Straße und dann Backpulver hinstreuen #schein
Oder du kaufst einen Ameisenköder #schein

Beitrag von turbine 09.04.10 - 14:10 Uhr

Hallo!
Also ich hatte damals das Problem das mein Hund Flöhe hatte und ich gleichzeitig auch ganz viele Ameisen.Ich hab mir damals Ne Flohbombe für den Hund gekauft bzw.fürs Haus weil die viecher überall waren und was soll ich sagen:die Flöhe und die Ameisen waren weg.Alles andere hat nicht geholfen.
Weis leider nicht genau wie das zeug heißt,irgendwas mit fogger oder so(die haben das halt auch als flohbombe bezeichnet)
viel glück

Beitrag von raena 09.04.10 - 14:37 Uhr

Ich hab auch in der küche Mini-Ameisen .... die laufen immer mal wieder auf der Arbeitsplatte oder auf dem Boden, .... aber so vereinzelt, dass ich einfach keine Straße bzw. Herkunft entdecken kann .... kann ja nicht den ganzen boden mit Backpulver/Ameisenköder besteuen .....
... ich mach sie immer einzeln kaputt wenn ich eine sehen aber eine Dauerlösung ist das auch nicht.

Bin auch für jeden Hinweis dankbar!

LG
Tanja

Beitrag von alpenbaby711 09.04.10 - 20:17 Uhr

Diese Saubiester hab ich jedes Jahr, aber im Halben Haus!!!
Ich nehm die teuren Blauen Ameisendosen von Bayer. DAmit, auch wenn sie teuer sind ( 2 kosten 6 Euro) kriegste innerhalb von einem halben Tag/ oder einem Tag recht gut Ruhe rein wenn du sie perfekt aufstellst. Das sind die Dinger mir wert.
Ela

Beitrag von teufelsbraut78 10.04.10 - 08:24 Uhr

;-) ja ich bekomm sie auch bald wieder, und jährlich grüßt das Murmeltier. Ich nehmen Paralspray. Neble damit die Stube ein und verlass für 2 Stunden das Wohnzimmer. Besonders die Ecke wo die hervorkriechen, ist wichtig dick einzusprühen. Die sterben dann alle ab und du kannst sie wegsaugen.

Beitrag von -b-engel 10.04.10 - 11:20 Uhr

ich hatte die Viehcher wochen lang:-[ Das war schon nicht mehr normal !!!! Gleichzeitig Kellerasseln !!!!

Backpulver hat nicht geholfen. Wir konnten nichts auch nur für 10 min auf dem Tisch stehen lassen. da kamen gleich hunderte von den Biestern !

In der Küche im baby zimmer und im Kinderzimmer dann auch noch im Flur !!!!

Ich hab sie totgedrückt mit nem schwamm ....sie kamen immer wieder:-[ Hab dann so köder gekauft und die aufgestellt und gleichzeitig abends abgewartet( denn da kamen sie wenn alles ruhig war) habg die strasse entdeckt und hab scharfe reiniger wie badreiniger kalkreiniger ect draufgesrüht. auch die Ritze wo sie durchamen dort hab ich auch reingesprüht. immer und immerwieder.die toten hab ich dann erstmal liegengelassen. irgendwann kamen sie nic ht mehr !!!

Ich hatte die echt überall.....ich hoffe bis zum umzug mitte mai bleiben sie weg !!!!
Das ist soooo ekelig !!!!!

Beitrag von gslehrerin 10.04.10 - 13:46 Uhr

Wenn die Ameise kommen, kommt der Frühling.
Die wirst du nicht los, die kommen jedes Jahr wieder. Wenn dein Haus dummerweise in der Ameisenstraße steht, machst du da nix dran.
Es ist aber auch schnell wieder vorbei. Kanst du dich nicht mit den Gästen arangieren?

Lg
Susanne