S.O.S. ich kann meine Brust nicht mehr finden...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandy0304 09.04.10 - 13:57 Uhr

nachdem ich meine Tochter acht Monate gestillt habe, und mein Sohn sich im "abstillprozess" ;-) befindet, muss ich leider feststellen, das die beiden meine Brust wohl aufgegessen haben...mhhmm... ihrgendwie geht es den meisten Müttern wohl so, wie ist es bei Euch?

Ich dachte früher immer, nach Schwangerschaft etc. hat man eher einen größeren Busen...nicht, das er verschwindet. #schmoll

Beitrag von kruemelchen1806 09.04.10 - 14:00 Uhr

Das hab ich auch mal gedacht, aber das war leider ncihts....

Ich habe mir ein Brautkleid gekauft als meine Tochter noch gestillt wurde und da war mächtig was drin. Ein paar Monate später bei der Anprobe konnte ich plötzlich von oben bis unten durchgucken und da war ncihts mehr.
Dank der Schneiderin sah es dann doch gut aus, aber ich war echt geschockt.

Dennoch werde ich jetzt auch meinen Sohn stillen. Ich bin aber auch sehr gespannt was nachher noch übrig bleibt.

Lg
Tanja

Beitrag von tagpfauenauge 09.04.10 - 15:35 Uhr

Hi,

da gibt es keine einheitliche "Regel", jede Frau ist anders.

Vor der ersten ss A-Körbchen. Baby 2 Wochen gestillt. Danach eingependelt auf C. 2. ss Baby 8 Monate gestillt nun D.

So kanns kommen...

vg

Beitrag von samcat 09.04.10 - 20:56 Uhr

Oh, na so rum ist ja auch nicht grad toll, geht das denn wieder weg ?

Beitrag von sally87 09.04.10 - 14:05 Uhr

Hallo,
ich habe meine Tochter 10 Monate gestillt und meinen Sohn fast 12 Monate(er ist jetzt 14 Monate).Mein Busen ist immer noch 2 Nummern größer als vor der Schwangerschaft.

Lg
sally87

Beitrag von cherymuffin80 09.04.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

ich hatte ja vor der SS auch nicht soviel Oberweite, aber nun ist wirklich gar nix mehr über! Mir passt nichtmal mehr nen BH in 70A #schock#schmoll#heul

Darunter leidet auch mein gesammtes Privatleben denn ich werde mit Sicherheit niemanden mehr einen Blick darauf gewähren und nu wo ich wieder Singel bin werd ich gar nicht erst gucken ob ich nen neuen Typen kennen lerne!

Es ist schon arg deprimierend zu sehen das fast jede 12 jährige mehr hat wie man selbst, wobei das ja auch nicht schwehr ist wenn man GAR NICHTS mehr hat.

Wenn ich die Kohle hätte wäre ich schon längst beim Schönheitsdoc! Aber das wird wohl auch nie hinhauen, also wat solls, muss man versuchen mit zu leben.

LG



Beitrag von brille09 09.04.10 - 14:21 Uhr

1. gibts Männer, die auf kleine Busen stehen.

2. sind Beziehungen, die auf "Busengröße" basieren vielleicht nicht zwangsweise die haltbarsten ;-)

Also, du findest sicher nen Mann, der dich und deine Kleinen lieb hat. Egal wie groß das Körbchen ist. Und außerdem kannst im ja verklickern, dass sie durch ne SS/Stillen größer werden. Dann hat er s ja selbst in der Hand (naja, nicht unbedingt in der "Hand", eher in der Hose #rofl)

Beitrag von cherymuffin80 09.04.10 - 14:27 Uhr

Ja, sicher gibt es die, aber klein und wirklich gar nix ist auch nen Unterschied! Und außerdem ist das auch bei mir ne Kopfsache und ne völlige Blockade in mir das ich jetzt sage ich werd das im Leben keinem Kerl mehr zeigen!
Versinke ja schon fast im Boden wenn meine Ärztin vor mir steht.

Naja, bin eh erst seit 2 Wo. Singel, von daher ist mein Bedürfniss nach Mann eh nicht sonderlich groß :-p

Beitrag von celia791 09.04.10 - 14:17 Uhr

Hallo,

das kenne ich, meine Grosse hat nur kurz an der Brust getrunken, dann wollte sie nicht mehr. Da war meine Brust wie vor der Schwangerschaft auch. Aber nachdem ich meinen Kleinen 11 Monate lang gestillt habe, waren nur noch hängende, schlaffe Brüste übrig. Ich war auch total geschockt.
Nun ist mein Kleiner 2 Jahre und 3 Monate alt und so langsam beginnt es wieder fester zu werden. Mein Frauenarzt riet mir Brustübungen zu machen. Am besten die Arme vor den Körper nehmen und die Handflächen zusammendrücken. Zusätzlich habe ich mir jeden Morgen die Brust eingecremt, einfach mit Körperbutter von DM.
Ich hoffe, dass es noch besser wird.

Lg Celia.

Beitrag von hippogreif 09.04.10 - 14:18 Uhr

Ich habe zwar nach dem Abstillen nicht weniger Busen an sich, dafür ist aber viel weniger "Inhalt" drin, soll heißen: sie wabbeln so vor sich hin, während sie vor der SS noch schön fest waren...#heul
Auch nicht sehr schön...#schmoll

Beitrag von hej-da 09.04.10 - 14:36 Uhr

Ich hatte gefühlte 1,5 kg abzugeben!!!!!!!!!!!!#schock#schmoll:-[

Beitrag von spyro82 09.04.10 - 18:45 Uhr

Hey...

also ich glaube das ist von Frau zu Frau unterschiedlich!Einige haben tatsächlich das Glück das der Busen nach der Schwangerschaft und Stillzeit genauso schön ist wie vorher,oder sogar noch mehr und schöner!#schwitz

Bei mir ist es leider auch nicht so,ich habe 3 Kinder,und IMMER konnte ich nicht lange stillen,also das heißt,die Brust ist schnell extrem gross geworden,und dann sehr schnell (als die Milch wieder weg war) wieder sehr klein,und mit jeder Schwangerschaft ist bisschen weniger übrig geblieben als vorher!#heul

Aber was solls...dafür habe ich 3 Kinder und mit sowas kann ich leben!:-p


Glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von nolalou 10.04.10 - 19:44 Uhr

Ich konnte leider nur 10 wochen stillen, aber ich suche sie immernoch ....


glg ... seufz ...