Was würdet ihr tun?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ini_ 09.04.10 - 14:15 Uhr

Ich bin seit einer Woche mit meiner Tochter zurück aus der Kur.Seit Sa. hab ich nun Halsschmerzen:-( und seit heute morgen einen Auschlag am ganzen Körpe#zitterr.War heute dann beim Arzt und ich hab Verdacht auf Scharlach:-[.In unserer Klinik gab es das auch.Also wird es wohl stimmen.#schockMeine Tochter hat bis jetzt noch gar nichts und eigentlich sollte sie Mo.wieder in die Kita.Bin jetzt am hadern ob ich in der Kita bescheit sag sie möchten drauf achten oder nicht.Nicht das ich da gleich Panik auslöse,sie hat ja noch gar nichts,aber es gibt dort auch einige schwangere Muttis,für die wär es ja gut zu wissen.#kratzCelina hat sich so auf die Kita gefreut.Sie war ja drei Wochen zur Kur :-Dund eine mit uns im Urlaub:-D.Ich soll mich noch bis Mittwoch schonen,sonst hätte ich sie ja sicherheitshalber bei mir behalten.24h nach Einnahme des Antibiotikums bin ich nicht mehr ansteckend-also könnte ich sie auch selbst bringen und abholen.Wie würdet ihr Euch verhalten.#danke für Eure Meinung

Beitrag von fbl772 09.04.10 - 15:05 Uhr

Die Inkubationszeit beträgt zwischen 2 - 4 Tage. Sie kann sich also bei dir schon angesteckt haben und die Krankheit bricht erst Montag oder Dienstag aus.

Ich würde sie so lange nicht in den Kiga schicken.

VG
B