Unterschied: Vorderwand bzw. Hinterwandplazente????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jacqueline81 09.04.10 - 15:09 Uhr

Hallo,

mit dem og. Thema habe ich mich bislang nie so richtig beschäfitgt. Aber bei der Durchsicht meines MUPA´s wurde ich etwas skeptisch. Bei meiner Tochter damals hatte ich eine Hinterwandplazente. Heute war ich bei der Kontrolluntersuchung mit meinen Zwillingen beim FA weil es Montag nach Portugal gehen soll. Wollte mir natürlich das OK holen wie bei meiner Tochter damals wo wir zur selben Zeit geflogen sind. Alles sieht super aus, wir konnten heute sogar den Papp A Test machen wo die Kinder ja mind. 4cm SL haben müssen. Bin heute 11+2 bzw. 11+3 SSW, aber sie waren schon gut 5cm groß. Laut PC wäre das eher 12+..... SSW. Meine FA meinte auch sie wären ein paar Tage weiter. Die Nackenfalte betrug einmal 2,5cm und einmal 2,3cm. Also alles unauffällig. Sie sind beide sehr aktiv! Aber jetzt zum eigentlichen. Er erwähnte dann mal so am Rande:"Vorderwandplazenta unauffällig!" #kratz Was heißt das jetzt für mich mit einer VWP? Kann sich das noch später ändern? Keine Ahnung!

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 11+3 SSW

Beitrag von keep.smiling 09.04.10 - 15:12 Uhr

Hab ich diesmal auch und macht nichts. Merkst deine Zwerge wahrscheinlich erst später, weil ja hinter deiner Bauchdecke erst mal die Plazenta kommt und dann die Babies.
Ist egal ob VW oder HW Plazenta, schlecht ist es nur, wenn sie vorm MuMu liegt.
Beim KS müssen sie halt durch die Plazenta durchschneiden, aber das macht wohl auch nix.

LG ks

Beitrag von jacqueline81 09.04.10 - 15:23 Uhr

OK! Bei mir wird es ja in jedem Fall ein KS. Bin ja mal gespannt, habe damals meine Tochter schon nicht so früh gespürt und wollte das dieses mal doch intensiver erlben dürfen. Ja aber da ich etwas mollig bin und meine Tochter wohl schon im Mutterleib die Muskelschwäche hatte, es es nunmal so.

Auch so die Nackenfalte war natürlich nicht 2, .. cm sondern jeweils 1,5 cm und 1,3 cm.#klatsch

LG
Jacqueline

Beitrag von windelwinnie83 09.04.10 - 15:29 Uhr

eine Vorderwandplazenta ist nichts schlimmes, hab ich diesmal auch! es heißt nur, dass die Plazenta vorn an der Gebrmutter angewachsen ist und man die Bewegungen abgeschwächt spüren kann bzw beim US manchmal die Plazenta "im Weg" sein könnte, wenn, wie bei mir letztens das Kind grad noch die Plazenta kuschelt!

aber rein Medizinisch ist das nichts schlimmes

Beitrag von jacqueline81 09.04.10 - 15:34 Uhr

An der Gebärmutter angewachsen???? Die dürfte eh etwas lediert aussehen nach dem Riss. Ich habe eh schon schiss das sie zu früh reißt bzw. die Kinder geholt werden müssen weil sie Gefahrlaufen würde zu reißen.#zitter