DSDS, GNT etc ....... merkt ihr, wie ihr manipuliert werdet?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von aleona 09.04.10 - 15:44 Uhr

Fällt euch auf, wie die Sender versuchen, den Zuschauer zu manipulieren?
So wollen sie dem Zuschauer suggerieren, wer der eigentliche Gewinner ist bzw werden soll bzw für wen abgestimmt werden soll.
Wie?
Ganz eichfach: Mit den Ausschnitten, die von den Teilnehmern gezeigt werden, wird dem Zuschauer ein bestimmtes Bild aufgezwungen.
So werden manche sympathisch dargestellt, andere als Oberzicken, wieder andere als Heulsusen. Es werden nur ausgewählte Kommentare der Juoren gezeigt und so weiter.
Überlegt mal, wie wenig man gezeigt bekommt von einer ganzen Woche - das ich nicht viel, vielleicht ein oder 2 Stunden - meint ihr, da passiert nicht viel mehr?! Nur wird das nicht gezeigt, wenns nicht in das zu suggerierende Bild des Teilnehmers passt.
Und da kann man als Sender mit dem passenden Schnitt, der passenden Musik im Hintergrund etc ganz viel im Unterbewusstsein des Zuschauers herumpfuschen.
Fallt ihr drauf rein?
Ich nicht - ich schaue es nämlich nicht :-p:-p:-p

Beitrag von puschel80 09.04.10 - 15:49 Uhr

Amen ! :-p

Beitrag von tykat 09.04.10 - 15:49 Uhr

Hallo,

klar, Du hast absolut Recht!
Und ich falle nicht drauf rein-gucke diesen ganzen Schrott aber trotzdem gerne!Es muß doch auch mal sinnfreie Unterhaltung sein;-)

Wie sich hier aber manche (erwachsenen) Frauen verhalten wie die Tenies, das ist echt Wahnsinn!#roflGerade in Bezug auf DSDS.

LG

Beitrag von aleona 09.04.10 - 15:54 Uhr

Ja, das stimmt :-p

Ich finde es nur erschreckend, wie uns die Medien manupulieren können.

Ich entdecke solche Anwandlungen selbst im Spiegel, dabei habe ich diese zeitschrift immer für rein objektiv gehalten.

Inzwischen denke ich, es gibt keine objektive Berichterstattung - es gibt gründliche Recherche, aber die Meinung der Medien wird einem sohl immer aufgebunden :-p

Beitrag von tykat 09.04.10 - 16:00 Uhr

"Inzwischen denke ich, es gibt keine objektive Berichterstattung - es gibt gründliche Recherche, aber die Meinung der Medien wird einem sohl immer aufgebunden "

Sehe ich genauso.Ich kann das immer ganz gut sehen, wenn Polizeieinsätze gezeigt werden (oft bei Spiegel-TV), bei denen mein Mann im Einsatz war.
Die Berichterstattung ist fast immer sehr links und contra Polizei.Da wird es immer so dargestellt, dass die bösen Polizisten nur aus Spaß an der Freude die armen, friedlichen Demonstranten verprügeln...weil eben nur diese Ausschnitte gezeigt werden.#augen
Aber mein Mann regt sich schon gar nicht mehr darüber auf, so ist es halt..;-)

Beitrag von kati24la 09.04.10 - 16:05 Uhr

Oh, sagmal hast du jetzt gerade eben erst diese Eingebung gehabt????
Wahniss!!!! Also wenn du das jetzt nicht gerade so auf den Punkt gebracht hättest, würde ich mich weiterhin manipulieren lasse!!!#rofl
--zynismus ende-

#rofl#rofl

Beitrag von feeling-good 09.04.10 - 16:19 Uhr

:-p

Beitrag von sooderso 09.04.10 - 16:21 Uhr

Weißt du auch, wie man schon bei einem ganz normalen Einkauf manipuliert wird, als Kunde!
Überall wird versucht alles gut zu vermarkten, damit man den höchst möglichen Gewinn erzielt.

Beitrag von pascal79 09.04.10 - 16:25 Uhr

INES INES INES#ole#ole#ole

Und da sie nicht mehr dabei ist schau ich es auch nicht mehr:-p

Der Schrott (Menowin und Mehrzad) ist mir einfach zu blöd. Immer diese Typen die sich nachher als Schwul outen#ole

Beitrag von vogelscheuche 09.04.10 - 16:29 Uhr

Oh mein Gott. So muss langweile Aussehen!

Beitrag von shakira0619 09.04.10 - 16:30 Uhr

Hast Du auch noch neue Informationen???

#gruebel

Beitrag von bobb 09.04.10 - 16:30 Uhr

"Fallt ihr drauf rein?
Ich nicht - ich schaue es nämlich nicht "


1.echt früh die Erkenntnis nach sovielen Staffeln,gratuliere!

2.Dafür,daß Du sie-angeblich-nicht schaust,kennst Du Dich verdammt gut aus...

Beitrag von sommerfeeling 09.04.10 - 16:32 Uhr

#gaehn

Beitrag von bobb 09.04.10 - 16:46 Uhr

Was gähnst Du mich an? Problem?

Beitrag von nicole1508 09.04.10 - 17:56 Uhr

Jap genau das dachte ich auch grade...
Aber lieber ne späte Erkenntnis wie NIE

;-)

Beitrag von aleona 09.04.10 - 16:42 Uhr

Nö, mir ist das schon vor Ewigkeiten aufgefallen, aber momentan ist hier so ein Hype um Menowin..... #klatsch#gaehn

Sobald eine Neuigkeit im Internet auftaucht, stürzen sich die DSDS-Fans wie die Hyänen darauf und zerfleischen diese bis zum kleinsten Fitzel, ohne auch nur einen kleinen Moment zu hinterdenken, was da steht.....

Ja, beim einkaufen wird man auch manipuliert, ist auch nicht neu.


Beitrag von aleona 09.04.10 - 16:43 Uhr

Stimmt, ich habe Langeweile...... darf nicht laufen und muss Fuss hochlegen und die Kinder liegen krank im Bett, zumindest 2 von 3. Nr.3 schläft aber auch.....:-p

Beitrag von king.with.deckchair 09.04.10 - 16:52 Uhr

Uiiiii, welch' absolut neuen Erkenntnisse... Und das im Jahr 7 von DSDS. Na Menschenskind, wenn das doch schon früher mal jemand gemerkt hätte...

#augen

Beitrag von hanna0815 09.04.10 - 17:12 Uhr

Lass sie doch stolz sein, dass sie endlich ihr Marketing Studium beendet hat #rofl#rofl

Ohne ihre neu erworbene Erkenntnis würde die Menschheit verblöden :-p

Und gleich kommt noch die Erkenntnis, das die Anrufe Geldverschwendung sind, da es sowieso manipuliert wird und der Gewinner von RTL gewählt wird ;-)

(Und bitte verschont uns mit dem Schauspiel Notar)

Beitrag von schubidu-50 09.04.10 - 17:09 Uhr

na und, ich guck das trotzdem!
(okay, dsds guck ich diese Staffel nicht, aber gntm und unser star für oslo)

Aber ich ruf da nicht an und mir ist auch meine Zeit zu schade um mir um all diese Dinge Gedanken zumachen und in den meisten fällen sind mir die Teilnehmer auch egal f+ür mich ist das einfach nur ne Unterhaltungsshow



Beitrag von rosastrampler 09.04.10 - 17:27 Uhr

Ich finde es trotzdem lustig.

Beispiel gestern: Heidi Klum möchte gebildet auftreten und spricht Latein "Veni Vidi WIEKI".
#rofl
Und die Kandidatin sagt dann auch noch:"cooler Spruch, den muss ich mir merken" - als ob das Zitat von Heidi stammte.
OH MAN.
Da kann ich mich köstlich amüsieren, denn anders als beim Comedy ist es auch noch ernst gemeint.

#huepf

Beitrag von mel-t 09.04.10 - 18:31 Uhr

Also da muß ich Dich mal verbessern, die Aussprache ist eigentlich ganz richtig, denn auch wenn die volkstümliche Ansicht anders lautet ist inzwischen bekannt, dass die Römer das c tätsachlich wie ein K ausgesprochen haben, also hieß der Mann eigentlich Kikero nicht Zizero....

Vielleicht ist die Heidi ja doch schlauer als Du???;-)

Mfg
Mel-t

Beitrag von klimperklumperelfe 09.04.10 - 19:17 Uhr

Ja, das hab ich auch mal gehört. Cesar hieß auch Käsar und nicht Zeh(:-p)sar

Beitrag von rosastrampler 09.04.10 - 19:50 Uhr

Bereits in der späten Kaiserzeit wurde dann das "c" vor "e" und "i" und "ae" weich ausgesprochen. Dies wird im Kirchenlatein üblich und hat seinen Eingang auch in die romanischen Sprachen gefunden.

http://de.wikibooks.org/wiki/Latein/_Schreibweise_und_Aussprache_des_Lateinischen

#kratz

Beitrag von jessi273 09.04.10 - 20:51 Uhr

cäsar sprach aber doch garnicht das latein der späten kaiserzeit;-) wie auch?#rofl

  • 1
  • 2