Ab wann ist es richtiges Sitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamab5 09.04.10 - 16:32 Uhr

Hallo,

am wann sagt man: Mein Kind kann sitzen?

Wenn ich meinen Sohn (fast 10 Monate) hinsetze, dann bleibt er manchmal 2 - 3 Minuten so sitzen, und beobachtet seine Füße, oder ein Spielzeug.

Manchmal wirft er sich nach dem Hinsetzen gleich wieder hin.

Er kann sich aber noch nicht aus der liegenden Position allein zum Sitzen aufrichten.

Ab wann spricht man denn davon, dass ein Kind sitzen kann? Muss es sich allein aufsetzen können?

Das Sitzen in seinem Kinderwagen gefällt ihm auch klasse. Bei hochgestellter Rückenlehne kann er alles um sich rum schön beobachten. Wenn er sich irgendwo anlehnen kann, sitzt er manchmal auch bis zu einer halben Stunde.

Es heißt ja immer, in einen Kindersitz der Größe I sollen Kinder erst wenn sie sitzen können. Welches sitzen? Allein aufsetzen?

Danke schon mal

lg mamab

Beitrag von zelania 09.04.10 - 16:34 Uhr

Hallo,


das wüsste ich auch gerne meine Maus kann seit 3 wochen auch sitzen zwar kommt sie nicht von alleine in die sitzposition aber sie sitzt ohne umzufallen und das schon ziemlich lange manchmal.
Frage mich auch dauernt ab wann richtiges sitzen gemeint ist.
Bin ich mal gespannt was für antworten kommen.



Alles gute#klee


LG Zelania +Jill Lucy in 4 Tagen 8 Monate alt#verliebt

Beitrag von dragonmother 09.04.10 - 16:35 Uhr

Erst wenn sie sich alleine hinsetzen können...dann gilt es als frei sitzen.

Erst dann ist die Muskulatur wirklich so weit das das Sitzen nicht schadet.

Lg

Beitrag von jumarie1982 09.04.10 - 16:42 Uhr

Exakt!

Beitrag von nana141080 09.04.10 - 19:51 Uhr

Genau.
Wenn man die Kinder hinsetzt schadet man dem Rücken sehr.

Beitrag von lelou24 09.04.10 - 17:44 Uhr

Hallo ,

also ich denke mal das mein kleiner schon fast richtig Sitzen kann . Ich sage fast richtig , weil wenn er sich alleine hinsetzt , was er zwichen druch macht wenn er durch die Bude krabbelt , er sich noch oft mit den Armen abstützt . Ich würde nie auf die Idee kommen und mein Baby einfachso hinzusetzen wenn ich doch genau weiss das es das noch nicht von alleine macht oder kann . Damit schadet man nur dem Rücken , denn die Muskulatur ist noch nicht stark genug . Soweit ich weiss baut sich die Rückenmuskulatur beim Baby erst auf wenn es anfängt zu krabbeln ( kann aber auch sein das ich mich irre ) !

LG

Beitrag von anom83 09.04.10 - 18:29 Uhr

Hmm,

also Niklas hat sich erst hingesetzt und dann angefangen zu krabbeln.

Trotzdem hast du Recht. Sitzen ist es dann, wenn die Kinder alleine in diese Position kommen.

LG Mona

Beitrag von sommerrain 09.04.10 - 20:05 Uhr

Eine halbe Stunde am Stück sitzen finde ich für ein Baby echt heftig.
Mein Sohn ist jetzt 10,5 Monate und seit ca. 2 Wochen kann er sich ganz alleine aus dem vierfüssler Stand hinsetzen und sitzt seit dem sicher. Er kippt nicht mehr nach hinten und wenn er genug hat, dann geht er eben wieder in den Vierfüssler.
Wenn ich Ihn so beobachte, sitzt er max. 2-3 Minuten und dann wechselt er wieder in den Vierfüssler oder legt sich auf den Bauch / Rücken oder kniet sich hin.

Als Adrian noch nicht alleine sitzen konnte, dann habe ich Ihn max. 2-3 x am Tag für 1-2 Minuten frei hingesetzt. Im Kiwa sitzt er allerdings auch schon seit er so.6-7 Monate ist, aber die Lehne ist ja nicht ganz so steil und er hat dann oft auch selber Sit ups gemacht und sich am Kiwa-Bügel nach vorne gezogen.

Gib Deinem Kind Zeit. Mit dem alleine sitzen hat innerhalb von 2-3 Tagen super geklappt. Am Anfang hatte ich immer Angst, das er wieder nach hinten kippt, aber dem war nicht so.

LG Rhea mit Adrian 10,5 Monate