Wann ES nach Fehlgeburt??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von hope079 09.04.10 - 17:40 Uhr

Hallo!
Ich hatte am 4.4.10 eine Fehlgeburt in der 6. SSW. Ich hatte vom 31.3.10-3.4.10. SB und am 4.4.10.+5.4.10. starke Blutungen und vom 6.-8.4.10. leichte SB. Nach meiner Ausschabung am 8.4. hatte ich nur leichte Blutungen, heute gar nichts mehr, auch keine SB. Wann kann ich mit meinem ES rechnen?? Zähle ich den 31.3.10 als 1. Zyklustag, den Tag des Abgangs (4.4.10) oder den Tag der Ausschabung (8.4.10)?? Wann kann ich mit dem ES rechnen?? Ich soll nämlich ab dem 1. ES bereits ASS 100 nehmen, da ich wohl eine Gerinnungsstörung habe (war demnach auch der Grund der Fehlgeburt).
Danke

LG
Hope

Beitrag von dia111 09.04.10 - 17:46 Uhr

Es ist total unterschiedlich.
Ich würde jedenfalls auch mit den 4.4.10 rechnen,also als erster Zyklustag.

Ich hatte wie gewohnt nach meiner 1FG am 19ZT meinen ES und einen Zyklus von 32Tagen,danach ging nichts mehr, hatte nen Zyklus von 51Tagen.

Warte jetzt auch auf meine erste Mens,mal sehen was sie kommen wird.

Viel Glück

Beitrag von hope079 09.04.10 - 17:51 Uhr

Ok, danke.
Drücke dir die Daumen dass sich dein Zyklus schnell wieder einpendelt und es bald bei dir klappt. . . .

LG
Hope

Beitrag von wasislos 09.04.10 - 19:49 Uhr

legst du es diesen monat drauf an? also unverhütet?? oder wie macht ihr das?
oh man ich würd am liebsten gleich weiter machen :-( also wenn die SB vorbei sind. aber man soll ja n monat pausieren?

Beitrag von hope079 09.04.10 - 19:56 Uhr

Also diesen Monat MÜSSEN wir noch verhüten, obwohl ich gleich wieder am liebsten loslegen würde. Aber da ich erst noch mit der ASS Einnahme beginnen muss, MUSS ich bis zum ersten Zyklus nach der Fehlgeburt warten.... Da mein HCG am Mittwoch nur noch bei 30 lag (31.3.10 HCG=341) hoffe ich, dass der ES und somit die erste Mens nicht lange auf sich warten lassen . . .

Beitrag von wasislos 09.04.10 - 20:43 Uhr

oh dann drück ich dir ganz doll die daumen das deine mens bald kommt
oh man wie sich das anhört *lach* normal verschwören wir sie doch immer :-)

Beitrag von hope079 09.04.10 - 20:56 Uhr

Stimmt, aber diesmal kann ich es nicht erwarten . . . . Freue mich sogar schon drauf #huepf Habe sogar die "Anweisung" vom FA möglichst früh zu testen, um es diesmal besser Kontrollieren zu können. :-)