Trampolin hüpfen erlaubt? 20 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sam239 09.04.10 - 17:50 Uhr

Hallo,

bin in der 20. SSW.

Unser 4jähriger Sohn hat zu Ostern ein Trampolin bekommen und möchte jetzt auch gerne, dass ich mit ihm hüpfe.

Mache ich dann auch, aber nicht zu doll ;-)

Kann da was passieren? Soll ich es lieber lassen?

Danke für Eure Hilfe.

LG SAM

Beitrag von valencia22 09.04.10 - 17:53 Uhr

Ich hab mir so die Mutterbänder in der 1. SS überdehnt (Springen im Schwimmbad, also so leichtes Wasserballspiel).

Beitrag von kali_01 09.04.10 - 17:55 Uhr

Es gibt ja vieles was man in der Schwangerschaft noch machen kann, aber DAS würde ich nun wirklich lassen!

Beitrag von wir3inrom 09.04.10 - 17:55 Uhr

Lieber nicht!
Du kannst doch in ein paar Wochen mit ihm hüpfen, bis euch beiden schlecht wird.. ;-)

Beitrag von tarosti 09.04.10 - 17:58 Uhr

Hi Sam

Also ich würd auf keinen Fall mehr hüpfen. Rein vom Gefühl her. Ich meine, ein Arzt bin ich ja nicht, aber ich meine gehört zu haben, dass sich beim Joggen (wenn man nicht sooo geübt ist oder es über längere Strecken geht) die Plazenta teilweile ablösen KÖNNTE. Das kann ich mir irgendwie schon vorstellen. Obwohl es sicher nicht sein MUSS. Aber ich stell mir einfach vor, dass beim Trampolinspringen enorme Kräfte auf den Körper wirken und das würde ich eindeutig nicht mehr machen.

Obwohl, jucken würd's mich ja schon auch....hmpf... Tja, dann eben nächstes Jahr wieder.

LG
Tarosti

Beitrag von ina_2004 09.04.10 - 17:59 Uhr

Hallo,

meine FÄ hat mir jeden Sport der mit Hüpfen, Hopsen oder sonstigem Geschüttel verboten. Schwimmen, Radfahren ist ok, aber kein Rumgehüpfe ....

Ich würde es lieber sein lassen und beim nächsten FA-Termin nachfragen.

Viele Grüße
Ina

Beitrag von orchidee-81 09.04.10 - 18:29 Uhr

sorry, aber unglaublich deine frage!!!!

(klar hier kann man viel fragen, aber sowas????) #klatsch

a

Beitrag von sarracenia 09.04.10 - 18:48 Uhr

Vielleicht antwortest du das nächste Mal nur wenn du auch wirklich was beitragen kannst und sparst dir so blöde Kommentare#augen.

Ich finde die Frage gar nicht ohne, habe hier schon bei weitem sinnlosere Fragen gelesen. Und für solche Fragen gibt es dieses Forum schließlich also einfach drüber lesen oder anständige Antwort abgeben.#danke

Aber um auf die eigentliche Frage zu antworten ich würde an deiner Stelle auch nicht mehr aufs Trampolin gehen;-)

Lg sarracenia

Beitrag von sam239 09.04.10 - 20:36 Uhr

#danke

LG SAM

Beitrag von sam239 09.04.10 - 20:35 Uhr

was ist daran unglaublich?

Mir geht es seit Beginn der SS blendend. Habe keinerlei Probleme. Und selbst beim Trampolin springen, gehts mir gut. Wieso sollte ich dann also nicht fragen, ob das ok ist?

Da aber so viele User eine nette Antwort hatten, werde ich es wohl soweit es geht sein lassen und meine FÄ nächstes Mal drauf ansprechen.

Sorry, aber unglaublich ist nur Deine Antwort.

ohne Worte!

Beitrag von meldo 09.04.10 - 21:40 Uhr

Hi!
Kann dir zwar nicht sagen ob man es darf/sollte, aber in meiner 1.SS hab ich noch voll als Bewegungstherapeutin gearbeitet. Habe da auch mit den Kindern das Trampolin allein aufgebaut und bin gesprungen. Natürlich kein Salto oder solche Faxen, aber so ein wenig mitspringen war nie ein Problem. War sogar um die 25.SSW noch mit einer ganzen Horde auf nem Luftkissen. Mein einziges Problem war wieder aufstehen wenn ich mal auf dem Hintern gelandet bin ;-)
Meiner Tochter hat es nicht geschadet und sie kam ohne vorzeitige Wehen bei 40+0 gesund und munter auf die Welt!

LG meldo (lass dir nicht alles verleiden was Spaß macht, du merkst ob dein Körper das noch aushält!)

Beitrag von finnundole 09.04.10 - 22:15 Uhr

nein tu das nicht!!!

auf unserem trampolin ist ein warnhinweis in dem eine schwangere durchgestrichen ist...es ist also verboten!

lg katja