Fahrradanhänger anstatt Kiwa?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von alexma1978 09.04.10 - 18:09 Uhr

Hallo,

wir haben heute einen croozer gekauft. Haben als Kiwa den Teutonia Fun. Meint Ihr, dass wir den Teutonia an Freunde abgeben können? Ist der croozer ein vollwertiger Ersatz?

LG,

Alexandra

Beitrag von xandria 09.04.10 - 18:13 Uhr

Ich würde sagen, das kommt drauf an, wie alt das Kind ist. Meine Tochter wird im August 3, ja, da könnt ich mir das vorstellen. Bis zum Alter von ca. 2 Jahren aber nicht.

LG,

Kathrin

Beitrag von alexma1978 09.04.10 - 18:16 Uhr

Ups, hätte ich natürlich dazu schreiben müssen. Für einen Säugling. Das Baby kommt erst im Sommer. Mein Sohnemann geht schon seit 1 1/2 JAhren nicht mehr rein. Würd dann natürlich noch ein Tuch/TRage nehmen.

Beitrag von nana141080 09.04.10 - 18:50 Uhr

Hi,
nein für einen Säugling auf keinen fall. Man kann das doch gar nicht gerade stellen#kratz Ab 2 Jahren geht das wohl eher mal.

Nimm lieber nur das Tuch;-)

LG Nana

Beitrag von shorty23 09.04.10 - 19:17 Uhr

Hallo Alexandra,

habt ihr denn so einen Babyeinsatz für Säuglinge? Ich glaube da hängt man wie so eine Softtasche vom KiWa rein, muss man extra dazu kaufen. Freunde von mir haben einen Chariot und keinen KiWa mehr, klar ein Tuch hatten sie auch, aber sie sind damit gut klargekommen! Ich denke, er ist eben um einiges größer als ein normaler KiWa und ich weiß nicht, ob du ihn zB oft ins Auto tun willst o.ä. da wär's mir etwas zu umständlich. Aber wenn es nur ums Spazierengehen geht, waurm nicht?

LG
Annette

Beitrag von lieserl 09.04.10 - 19:38 Uhr

Hallo!

Wir haben auch den Croozer, er würde für mich aber keinen Kiwa ersetzen. Vorallem da er doch SEHR Sperrig ist.

Grüße
Lieserl

Beitrag von casssiopaia 09.04.10 - 19:49 Uhr

Wir haben einen Teutonia Mistral und einen Croozer Kid for 2. Ganz ehrlich, der Croozer ist und bleibt ein Fahrradanhänger und ist definitiv nicht als Kinderwagenersatz zu gebrauchen. Selbst wenn Du viel im Tuch trägst, irgendwann wirst Du für das Baby vielleicht trotzdem einen Kinderwagen brauchen und da ist der Croozer einfach nicht geeignet. Er hat so gut wie keine Federung und Du kannst das Baby nicht flach reinlegen. Außerdem ist er im Vergleich zu einem Kinderwagen riesengroß und sperrig.

Ich würde den Fun auf jeden Fall behalten.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von schnurzelsmama 09.04.10 - 20:11 Uhr

Hallo,

wir haben einen Fahradanhänger der auch als Jogger umgebaut werden kann und nutzen ihn seit fast einem.Jahr als Kinderwagenersatz.

Anfangs saß Felix in der Babyschale drin (da wir kein Auto haben haben wir sie dort fest montiert) und als er sicher allein sitzen konnte, saß er so darin.

Für mich ist es Ideal mit dem Anhänger, ich hab darin genug Stauraum, entweder zum Einkaufen oder wenn wir jetzt wieder täglich in den Garten fahren. Ich kann alles nötige Einpacken ohne selber wie ein Lastesel rumzulaufen.

Im Juli wird unsere Minimaus kommen und wir den Anhänger/Jogger mit Hilfe der Weberschale als Geschwisterwagen nutzen. Der Vorteil ich komm mit dem Wagen in alle Geschäfte rein und muss nicht noch ein Haufen Geld für einen Geschwisterwagen investieren. Den Anhänger können wir noch recht lange weiter nutzen.

Einen normalen Kinderwagen haben wir noch bei den Schwiegereltern stehen, wenn ich mal nur mit der Maus oder dem Großen schnell irgendwo hin muss hol ich den schnell aus dem Keller (umgebaut ist der ja in 2 Minuten).

Wie gesagt, FÜR MICH /UNS ist der Anhänger ein Ersatz zum Kiwa.

Schönen Abend noch

schnurzelsmama

Beitrag von loeckchen_2004 09.04.10 - 20:31 Uhr

Wir haben einen CX1 von Chariot und nutzen den als Kinderwagen. Allerdings muß ich dazu sagen, dass Lennya im ersten Jahr fast nur im Tuch war.

Wir hatten erst die Hängematte, dann die Sitzstütze und jetzt nur noch die Sitzeinlage.
Unseren Anhänger kann man problemlos als Kinderwagen nehmen.
Allerdings würde ich das nicht bei jedem Anhänger so sehen....

Beitrag von alexma1978 09.04.10 - 21:46 Uhr

Danke!

Wir werden das dann wohl eher lassen. Behalten den Kiwa zumindest ein Jahr. Viel länger konnten wir den bei unserem Großen auch nicht nutzen. Im Sportwagensitzen fand er schon immer doof. Witzigerweise wollte er heute mit dem croozer durch die GEgend gefahren werden:-)

SChönes Woe!

Beitrag von elistra 09.04.10 - 22:46 Uhr

als kiwa ersatz habt ihr da in meinen augen den falschen hänger gekauft. der croozer ist sehr breit, so das man durch keine standarttür (80cm) passt und auch in kassenbereichen probleme kriegt.

aber nen kiwa braucht man ja nicht nur draussen, sondern eben auch beim einkaufen/im restaurant/café usw.

es gibt hänger die schmaler sind und den kindern trotzdem mehr platz bieten als der croozer. wir haben z.b. den kidcar bikebuggy.

für ein kind das bereits sitzen kann, kann man den als vollwertigen ersatz sehen, vorallem wenn man mit nem geschwister/zwillingswagen vergleicht. für ein neugeborenes ist der weniger geeignet. da müßte man dann aufs tragetuch ausweichen.

Beitrag von kathrincat 09.04.10 - 23:11 Uhr

nein, nicht wirklich