wehenschreiber 34 ssw wer kennt sich etwas aus???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maxi4188 09.04.10 - 18:15 Uhr

hallo

hatte heute wieder ctg und es war auch sehr voll bei der hebamme (ist eine gemeinschafts praxis mit meinem FA der aber noch urlaub hat)

jetzt habe ich gesehen das der wehen schreiber ca 3-4 mal über 30 war und einmal bis auf 50 hoch ging ist das jetzt gut oder schlecht die hebamme hat nix gesagt habe auch vergessen zu fragen weil mein großer so am quängeln war


achso bin heute genau bei 33+2

lg maxi mit maurice 19M. + kira 34ssw

Beitrag von danste 09.04.10 - 18:27 Uhr

Hey,

ist immer schwierig dazu etwas zu sagen, wenn man das CTG nicht sieht...

Merkst du die Wehen denn? Ich würde auf Übungs-bzw.Senkwehen tippen... Denke auch, dass die Hebamme was gesagt hätte, wenn sie es als "gefährlich" eingeschätzt hätte!

Lg danste mit #baby 38+1 SSW

Beitrag von robbyfrau 09.04.10 - 18:31 Uhr

Also wenn es wirklich Wehen waren, dann sollten sie sich langsam auf- und wieder abgebaut haben, also richtige Hügel gezeichnet haben.
Wenn nur einzelne Werte mal ausreißen, dann ist es wahrscheinlicher, dass einfach das Baby kurz gegen den Knopf geboxt hat oder sich anders bewegt hat.

Beitrag von maxi4188 09.04.10 - 18:48 Uhr

klar schwierig ist es immer genaues zu sagen


denke aber auch eher an senk wehen


lg maxi mit maurice 19M. + kira 34ssw