Tempi messen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinka-2607 09.04.10 - 18:55 Uhr

HUHU zusammen;-)
Ich habe zwar ein ZB aber noch nie Tempi gemessen.Irgendwie schaff ich das nicht wegen meiner Arbeitszeit und auch unterschiedlichen Arbeitszeiten. Muss imer Nachts aufstehen:-(-Naja und eben war ich mal neugierig und hab Tempi gemessen:-p Habe morgen NMT und natürlich auch heftiges zuppeln und ziehen im UL. Gerade als ich eben aus dem Bett aufgestanden bin...uiiiiii da hats einmal richtig heftig gezogen:-(.Solange ich lag war nix. Mhhhh..aber meine Tempi ist 37,2 hat aber wohl nix zu sagen oder? weil ich hab gelesen wenn die Mens kommt würde die Tempi total niedrig sein....mhhhh....
Kann mir da jemand von euch weiterhelfen:-)
LG ;-)

Beitrag von malzbier75 09.04.10 - 19:06 Uhr

Was soll man denn anhand eines Wertes aussagen können? #kratz Wir kennen doch dein Tempertaurniveau nicht. Das ist von Frau zu Frau nämlich unterschiedlich.

Beitrag von tinka-2607 09.04.10 - 19:07 Uhr

ach soooooo#kratz
naja......ich hab da ja keine ahnung von:-p
trpzudem danke fürs antworten;-)

Beitrag von tdhille 09.04.10 - 19:33 Uhr

Wenn die Mens kommt, oder kurz danach fällt die Tempi. Das stimmt. Wenn du schwanger bist, bleibt sie oben! Um genauer zu beurteilen, ist der Temperaturverlauf des gesamten Zyklus notwendig!!

Aber 37,2 find ich schon recht hoch, auch wenn ich deine Messwerte des Zyklus nicht hellsehen kann. Musst wohl einfach abwarten und vielleicht im nächsten Zyklus wenigstens ab und zu messen. Ab etwa ES-Zeitpunkt und ein paar Tage und dann gegen NMT. Das wäre dann schon aussagekräftiger!!

Lg #sonne