roter Nabel (riecht etwas) - was tun ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 04.06-mama 09.04.10 - 20:21 Uhr

Hallo,

unser Baby ist mittlerweile 11 Monate und vorhin beim wickeln habe ich bemerkt das der Nabel rot (also entzunden) ist und etwas säuerlich riecht. Was kann ich da jetzt tun? Desinfizieren und was noch? Vielleicht kann mir ja jemand ein paar gute Tipps geben. Danke schon mal.

Lg 04.06-mama

Beitrag von mansojo 09.04.10 - 20:22 Uhr

Hallo,

ein paar mal am Tag mit Kochsalzlösung auswischen
oder mit Kamillentee

LG Manja

Beitrag von kiwi-kirsche 09.04.10 - 20:30 Uhr

blos nix mit Kamillentee machen.....das kann sich damit noch mehr entzünden...

Mit elf Monaten kann es sich auch noch um nen Nabelbruch handeln. Ich würde zum Arzt gehen...

lg
Kiwi

Beitrag von 04.06-mama 09.04.10 - 20:33 Uhr

An soetwas habe ich noch überhaupt nicht gedacht, ich hoffe das uns das erspart bleibt. Oh Gott !!!

Lg 04.06-mama

Beitrag von mansojo 09.04.10 - 20:37 Uhr

warum entzündet es sich mit Kamillentee noch mehr

Kamille wirkt entzündungshemmend

Beitrag von kiwi-kirsche 09.04.10 - 20:40 Uhr

mag sein..... aber im Kamillentee sind ganz feine "Härchen" von der Kamille enthalten. Diese sind extrem reizend....

Beitrag von mansojo 09.04.10 - 20:42 Uhr

ah nagut
ich nehm die Kamillentinktur und verdünne ordentlich
das mag dann wohl besser sein

Beitrag von kiwi-kirsche 09.04.10 - 20:46 Uhr

ja das ist ja auch vernünftig;)
Ich finde es ja total schlimm dass viele Ärzte bei z. B. einer Entzündung im Auge immernoch dazu Raten mit Kamillentee zu spülen...
;)