Ich habs getan, ....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 04.06-mama 09.04.10 - 20:25 Uhr

Da unser Baby nächsten Monat zum Kleinkind wird und ich noch immer mit den Schwangerschaftskilos (und noch anderen Kilos auch) kämpfe, habe ich mich gestern (wieder) bei den Weight Watchers in Österreich eingeschrieben. Teilt jemand das gleiche Schicksal mit mir?

Lg 04.06-mama

Beitrag von kiwi-kirsche 09.04.10 - 20:29 Uhr

Hey,
das habe ich auch vor;)
Nächste woche mache ich ne 5-Tage Almased-Kur und danach wollte ich mit Weight Watchers loslegen;)
Hatte allerdings auch vor der SS schon einiges zu viel drauf;)

Wünsche dir viel glücK!
lg
kiwi

Beitrag von 04.06-mama 09.04.10 - 20:31 Uhr

Hallo,

was ist eine Almased-Kur? Von der habe ich noch nichts gehört, ich überlege nämlich ob ich nicht auch noch zusätzlich irgendwelche "Appetitzügler" kaufen soll. Da gibts ja mittlerweile so viel am Markt aber ob das nicht doch alles Schrott ist?

Lg 04.06-mama

Beitrag von kiwi-kirsche 09.04.10 - 20:44 Uhr

Naja Almased ist ein Pulver mti dem man sich einen "Eiweißshake" anrührt. Den trinkt man dann morgens und abends und mittags trinkt man gemüsebrühe oder isst ein wenig Salat, oder auch garnix, so werd ich es wohl machen....Und wichtig: SEHR viel Wasser trinken!Ist sehr radikal....aber ich brauche das, da ich derzeit überhaupt kein Sättigkeitsgefühl verspüre und erstmal was an meinem Stoffwechsel tun will...Von Alli, Formoline und wie sie alle heißen kann ich nur abraten! Alles schon durch;)))
Nach dieser 5 Tage kur werde ich die gesunde ernährung langsam wieder aufbauen....

lg
Kiwi

Beitrag von tobienchen 09.04.10 - 21:16 Uhr

hallo,
ein freund von uns hat dieses formaline genommen.
und hat sehr gute erfolge gehabt.und das obwohl er fast normal gegessen hat.
wenn man das mit gesunder ernährung kombiniert kann ich mir denken das das klappt.
wollt es eigentlich auch testen,aber eigentlich ist mir das zu teuer

lg tobienchen

Beitrag von emeri 09.04.10 - 21:01 Uhr

hey,

jein: wir weightwatchern ohne kurs. obwohl: "wir" ist derzeit nur mein freund. hat schon fast 16kg runter. ich hab jetzt mal nach 9kg weniger eine abnehm pause eingelegt... ostern seis gedankt#aerger ;-)

lg emeri

Beitrag von 04.06-mama 09.04.10 - 21:19 Uhr

Hey,

super, na nach 9 Kilo darfst du dir ja mal was gönnen, würde ich auch so machen.

Wieviele Kilos insgesamt hast du dir als Ziel gesetzt oder machst du dein "Wohlfühlgewicht" nicht an Kilos fest? Im Prinzip möchte ich nämlich soviel weghaben so wie ich sage, jetzt passts. Egal was auf der Waage steht aber rein vom Gefühl her, und vor allem war ich vor den beiden Schwangerschaften (und dank WW auch dazwischen) schlank daher weiß ich wo mein Idealgewicht liegt. Es sind sage und schreibe knapp 20 Kilo !!! die weg müssen. #schock

Lg 04.06-mama

Beitrag von emeri 10.04.10 - 18:33 Uhr

hey,

naja, ich habs schon vor der schwangerschaft schön laufen lassen. hatte dann schon 2 monate nach der geburt meines zwerges schon weniger als mein ausgangsgewicht.

sagen wir mal so, habe mir letztens eine hose in größe 38 gekauft, das hatte ich das letzte mal vor ca. 5 jahren. und soooo ein schönes gefühl :-)

die größe will ich mir jetzt erhalten. wunschgewicht wäre mit 3kg weniger erreicht, also ist mein stress nicht mehr soooo groß :-)

viel glück beim abnehmen.

lg emeri

Beitrag von schwilis1 09.04.10 - 21:24 Uhr

ich teile das gleiche schicksal. versuch es aber auf der vollwert schiene... mann ich hatte größe 36 vor der schwangerschaft... die werd ich wohl nie weider haben :(

Beitrag von kathi-2009 10.04.10 - 01:01 Uhr

hollo,

ich hatte auch schonmal den Gedanken aber ich bin mir nicht sicher!!!

Was würde das den im Monat kosten und wie läuft das überhaupt ab????

Ich habe nähmlich nach der Schwangerschaft auch noch einiges drauf und die Klamotten im Schrank (also die vor der SS) schreien garadezu nach mir!!!!
Naja es liegt vielleicht auch daran das ich mir nicht so viele neue Sachen kaufen will da ich immer die Hoffnung habe doch abzunehmen!!!

Ich dank euch für eure Info schonmal!!


glg

Beitrag von 04.06-mama 10.04.10 - 21:08 Uhr

Hallo,

da ich aus Österreich bin weiß ich nicht so genau wie das bei euch abläuft. Bei uns gibts gerade wieder eine Aktion ohne Einschreibegebühr. D.h. ich zahle wöchtenlich EUR 17,-- und sollte ich einmal keine Zeit haben und nicht zum Kurs gehen ist das auch kein Problem.

Mir hats schon einmal geholfen (habe nach der 1. Schwangerschaft dank WW 13 Kilo abgenommen) und ich bin sicher das ich es auch dieses Mal schaffe. Ich brauche quasi die Kontrolle von jemand Fremden, sonst geht bei mir gar nichts - leider.

Kleidung habe ich auch in Hülle und Fülle im Schrank (von Gr. 36 - Gr. 42) und daher möchte ich mir auch nichts kaufen, ist quasi jetzt die Notbremse vor dem Sommer!

Lg 04.06-mama