Suche schönes Gedicht zur Konfirmation - bin selbst Atheistin

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von ajna4 09.04.10 - 20:27 Uhr

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

Unsere Familie ist am Sonntag bei dem besten Freund meines Sohnes zur Konfirmation eingeladen.

Nun suche ich schon einige Stunden im www nach einem schönen Gedicht, welches wir in die Karte rein schreiben können.
Aber alles was ich finde, ist irgendwie kirchlich (nicht weiter wunderlich bei einem evangelischen Fest).
Aber da ich selber nicht religiös bin, mag ich auch kein Gedicht in die Karte schreiben, in dem von Gott die Rede ist.
Ich würde ihm lieber ein schönes Gedicht über die Zukunft, den Lebensweg oder ähnliches mit auf den Weg geben.

Ich hoffe, ihr versteht wie ich das meine und könnt mir weiter helfen.

Danke schon mal vorab,

Anja #blume

Beitrag von marta100 09.04.10 - 21:51 Uhr

Vielleicht gefällt dir das:

Nur wer erwachsen wird
und Kind bleibt,
ist ein Mensch.
Erich Kästner


LG;-)

Beitrag von ajna4 09.04.10 - 22:23 Uhr

lieben dank für deine Antwort!

Das habe ich auch schon gelesen und finde es einen sehr schönen spruch. vielleicht ist es das ja auch: kurz und bündig! :-)

mal schauen, ob es noch weitere schöne ideen gibt.

lg
anja

Beitrag von wind_sonne_wellen 10.04.10 - 13:24 Uhr

Hallo,

vielleicht ist ja hier etwas dabei:

http://www.meinpoesiealbum.de/index.htm


LG Petra

Beitrag von rienchen77 10.04.10 - 20:00 Uhr

das habe ich letztes Jahr in die Karte für mein Patenkind geschrieben:

"Den Kinderschuhen entwachsen"
Das hörst du voller Stolz
Doch fühlst du dich kaum anders
Bist noch vom gleichen Holz

Du spürst es ganz allmählich
Erkennst den Unterschied
Man wird dich noch mehr fordern
Auf jeglichem Gebiet

Es wird sehr vieles schwerer
Wenn man erwachsen ist
Und eh du dich versehen
Die Kindheit du vermisst.

Hinzugefügt vom urbia-Team:
Quelle: http://www.verseschmiede.com