Kann sie das verbieten?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von moehrli 09.04.10 - 21:13 Uhr

Hallo,

folgendes Problem: Meine Schwägerin hat 2 Kinder. Die Große ist von einem anderen, der kleine von meinem Bruder.

Der KV der Großen kümmert sich überhaupt nicht um seine Tochter, er zahlt keinen Unterhalt obwohl er könnte (sie bekommt wohl UV vom Amt und die holen es sich irgendwann zurück - keine Ahnung wie das funktioniert), nimmt sie nie zu sich und ist halt allgemein desinteressiert von ihr. Er holt sie nur immer ab und zu um sich vor Freunden (meist weiblich) als Superdaddy auszugeben, auch im Internet.
Wo wir auch beim Problem sind, denn er hat Fotos von der Tochter drin und meine Schwägerin hat ihn gebeten die Fotos runter zu nehmen. Daraufhin wurde sie nur beschimpft.

Was kann sie machen, dass er die Fotos raus nimmt?

#danke schonmal für eure Antworten,

LG moehrli

Beitrag von moehrli 09.04.10 - 21:15 Uhr

P.S.: Er hat natürlich auch kein Sorgerecht!

Beitrag von arkti 09.04.10 - 21:32 Uhr

Wo hat er Fotos drin? #kratz

Beitrag von moehrli 09.04.10 - 21:36 Uhr

Im Internet bei MeinVZ

LG moehrli

Beitrag von miss-bennett 09.04.10 - 22:07 Uhr

Hallo!

Wenn es Dir hilft:

Unsere Grundschule hat von den Eltern jedes einzelnen Kindes eine Erlaubnis eingeholt, um die Fotos der Kinder auf der Schul-HP zu veröffentlichen. Natürlich ohne Namen o.ä., aber ich habe nicht eingewilligt. Da braucht ein Kinderschänder nur auf der HP die Fotos zu sehen, damit ihm klar wird, wo es hübsche Mädchen gibt und um welche Schule herum er sich treiben soll, bis ihm eins ins Netz fliegt! Und das ist dann dumm, weil es auch mein Kind sein kann, auch wenn es auf gar keinem Foto ist!

Also, es muss doch was geben, google doch mal nach, denn das betrifft doch Datenschutz.

Andererseits wurde ich auf manchen Fotos bei wkw markiert, von denen ich nichts wusste. Das kann doch immer passieren und man kann nicht von der ganzen Welt Einverständniss einholen. Wenn es sich aber um ein Foto meines Kindes handelte, würde ich dagegen vorgehen, z.B. beim HP-Betreiber

Gruß, Miss Bennett

Beitrag von arkti 09.04.10 - 22:19 Uhr

Ein Kinderschänder findet wohl an jeder Schule ein Opfer wenn er es drauf anlegt, dafür brauch er keine Fotos.

Bei WKW bekommst du eine Email, kann also nicht sein das du davon nichts wusstest.

Beitrag von anita_kids 09.04.10 - 23:12 Uhr

Ich denke, da hast du recht, ich glaube kaum, dass ein Kinderschänder sich die Mühe macht und die HP´s der Schulen in der Nähe abgrast - hübsche Mädchen oder Jungen gibt es schliesslich an jeder Schule.
Aber ich würde einer Veröffentlichung auch nicht zustimmen, denn drauf anlegen muss man es ja auch nicht.

Beitrag von miss-bennett 10.04.10 - 12:58 Uhr

Also, erst mal Hallo!

Lies bitte genauer, bevor Du mal wieder belehrst. Von den Fotos wusste ich nichts, bis ich eben markiert wurde. Dann bekam ich natürlich eine email, die ich sogar gelesen und verstanden habe, ohne dass Du mir den Inhalt erklären musstest. Cool, oder?

Und es ist beruhigend, dass Du die Psyche aller Kinderschänder so durchschaust. Ich werde alle meine Kinder in die Schule Deiner Kinder anmelden, in Deiner Nähe werden sie sich bestimmt sicher fühlen!

Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag

Beitrag von arienne41 10.04.10 - 08:08 Uhr

Hallo

Es ist dein gutes Recht der Schule die Einwilligung zu verweigern.

Aber deine Argumente das dann Kinderschänder wissen wo sie hingehen sollten finde ich quatsch denn hübsche Kinder gibt es überall an jeder Grundschule und an anderen Schulen auch.

Beitrag von miss-bennett 10.04.10 - 12:54 Uhr

Hallo!

Klar, die brauchen keine HP´s, die wissen doch, wo die Schulen sind. Aber man muss nicht unbedingt alles veröffentlichen. Und mit "hübsch" meinte ich eher dass, was demjenigen "passt".

Bei uns im Ort liegen die Nerven etwas blank, seit einer ganz lange um eine Schule herum gefahren ist. Das ist den wartenden Müttern aufgefallen, sie haben die Polizei angerufen, die aber, wie immer, leider nichts tun konnte. Daraufhin haben die Mütter den Mann verfolgt, bis er verschwand. Nun ist er ein paar Orte weiter gesichtet worden und es ist mittlerweile bekannt, dass er versucht hatte, über Schuler-VZ Kontakte zu knüpfen. Also finde ich durchaus, dass eine HP (da die Grundschüler normalerweise nicht im Schüler-VZ sind) für solche die Suche verkürzt.

Es ist aber alles meine Meinung und für mich kein Quatsch.

Gruß

Beitrag von melly21 09.04.10 - 22:08 Uhr

Hallo das gleiche hat mein Ex auch mal gemacht!
Hat Fotos meiner Tochter auf Flirt#schock Seiten gestellt um Weiber abzubekommen!

Ich habe die jeweiligen Seiteninhaber höflich angeschrieben und mitteilen lassen das die Bilder innerhalb einer Woche raus sein müssen da ich sonst meinen Anwalt einschalten werde!

Und siehe da es wurde gemacht und seitdem hat er auch keine mehr online gestellt!

Ich habe übrigens auch alleiniges Sorgerecht!

Lg Melly

Beitrag von mutschki 09.04.10 - 22:23 Uhr

hi

ja das kann sie verbieten!
zum anwalt,der setzt ein schreiben auf....
er darf keine bilder vom kind veröffentlichen ohne ihre erlaubnis.

lg carolin

Beitrag von mirabelle 10.04.10 - 11:53 Uhr

Dumme Frage:

Warum bekommt Deine Schwägerin UVG für die ältere Tochter, wenn sie mit Deinem Bruder verheiratet ist?

M.

Beitrag von moehrli 10.04.10 - 18:54 Uhr

Hallo,

sie ist nicht mit meinem Bruder verheiratet!

LG

Beitrag von moehrli 10.04.10 - 18:57 Uhr

P.S.: Hab sie nur "Schwägerin" genannt, weil mir in dem Moment "Freundin meines Bruders" zu umständlich war, falls du darauf aus warst ;-)

LG