Nun auch bei euch bin

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von herzensmagie82 09.04.10 - 21:23 Uhr

Hallo ihr lieben,
nun muss ich mich leider auch zu euch gesellen...
Es ist jetzt schon eine Woche her, seit ich es erfahren habe. Am 1.4. War mein letzter Termin bei meiner Ärztin.
Leider konnten wir da in Woche 10+3 keinen Herzschlag mehr sehen. Seit dem Tag muss ich nur noch weinen.
Unser Baby ist seit der 8+0 Woche nicht mehr gewachsen und wohl schon kurz nach dem letzten Us "gestorben".
Von Donnerstag an musste ich noch das ganze Osterwochenende warten und hatte erst am Mittwoch meine Ausschabung.
Da war mein Baby schon drei Wochen nicht mehr bei uns.
Das hat mich voll fertig gemacht.
Ich muss immer wieder weinen und komm noch garnicht damit klar.

Herzensmagie mit #baby (7) und #stern

Beitrag von esha 10.04.10 - 04:46 Uhr

Hey,
es tut mir Leid, dasss du das durchmachen musst.
Ich kann deine Trauer gut nachvollziehen. Lass dir ruhig zeit zu trauern und alles zu verarbeiten.
Ich finde es schrecklich, dass sie dich so lange haben warten lassen, mir kamen schon meine 3 Tage Wartezeit wie Folter vor.
Ich drück dich.
LG Eha, mit zwei Engeln im Herzen

Beitrag von ina175 10.04.10 - 07:26 Uhr

Tut mir sehr leid für Euch.

Es gibt kaum die richtigen Worte für solchen Verlust...

Ich kann euch nur ganz viel Kraft wünschen. Du mußt dich mit deiner Trauer nicht verstecken, du darfst traurig sein, du darfst weinen,s chreien oder wonach dir gerade ist.

Ich hatte im Januar 2006 eine ELSS und ich muß bis heute immer wieder an unsere Pillepocke denken und wir haben auch ein kleines Andenken und wenn ich das sehe kommen mir auch heute noch die Tränen.

Es wird immer in eurem Herzen sein und nie vergessen. Vielleicht magst du hier weiter hinten einige Beiträge lesen, da sind ganz tolle Gedichte.

Alles Liebe

LG, Ina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern



Beitrag von hannah.25 10.04.10 - 10:54 Uhr

hey,

es tut mir sehr leid, dass du auch diese schreckliche erfahrung machen musst und dein baby verloren hast.
lass dich bitte fest drücken #liebdrueck

es ist doch normal, dass du jetzt noch nicht damit klar kommst. wie auch? du hast dein baby verloren, hast damit jedes recht zum trauern und zum weinen. bitte versteck deine gefühle nicht und lass sie raus. sie befreien doch.

ich hoffe, du hast liebe menschen um dich, die mit dir reden. denn das reden hilft auch und befreit. das wünsch ich dir. ansonsten sind wir natürlich auch gern da. wir verstehen dich und deine gefühle.

ich hoffe, dass dir dein kind, was bei dir ist, kraft und hoffnung geben kann. klar es ist kein ersatz für dein sternchen und doch zeigt es dir, wie lebenswert das leben doch ist.
ich versprech dir, es kommen auch tage, an denen du wieder lachen wirst. hab nur geduld mit dir. dein stern wird immer bei dir sein!

ich wünsch dir viel kraft, halt und alles gute!

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen