impfung, 2 mal 6 fach, 1 mal 5 fach?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucki... 09.04.10 - 21:34 Uhr

hallo ihr lieben,
meine kleine hatte heute u5 und wurde auch wieder geimpft.
anschliessend hab ich festgestellt das beim ersten und jetzt beim 3. mal die 6fach genommen wurde. beim 2.mal sber nur die 5 fach. (villeicht war da die 6fach nicht vorrätig?)
dann fehlt doch eimal hepatitis b. und jetzt? hä?
hab in 4 wochrn den nächstrn termin zum rotaimpfen. dann werde ich nochmal nachfragen. aber villeicht weiss ja hier schon jemand was mit hepatitis impfung ist. kann man die rinzeln nachimpfen lassen?
lg

Beitrag von schnucki... 09.04.10 - 21:36 Uhr

ups, sorry für die rechtschreibfehler. wer welche findet darf die behalten :-p

Beitrag von jeanie25 09.04.10 - 22:18 Uhr

Also 4 Wochen würd ich da nicht warten.

Hat dir der Arzt nicht vorher gesagt was er deinem Kind spritzt?

Würd Montag gleich anrufen und Nachfragen.

Beitrag von kula100 09.04.10 - 22:27 Uhr

Hallo,

das ist bei uns auch so gewesen. Bei der zweiten Impfung gab es den 6 Fach Impfstoff nicht. Diesmal war er zum Glück aber wieder da. Die KIÄ sagte das die nächste Impfung jetzt erst wieder gemacht wird wenn der Kleine ein Jahr wird.

lg kula100

Beitrag von pechawa 09.04.10 - 22:49 Uhr

Warum hast du damals deinen Arzt nicht vor Ort gefragt, der muss dir doch gesagt haben, was er impft #kratz
Ganz ehrlich? An dem Verhalten deines Arztes siehst du, dass diese Impfung nicht so wichtig ist, warum sonst hätte er sie weg gelassen....!

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 10.04.10 - 08:26 Uhr

Wenn der Impfstoff nicht vorrätig war (´wie es ja teilweise der fall war ) , kann es sein das er es halt später nach Impft , sprech ihn einfach nochmal drauf an , denn diese , genau wie jede andere Impfung ist Wichtig für dein Kind!

Beitrag von miau2 10.04.10 - 11:08 Uhr

Hi,
Hep. B kann problemlos einzeln geimpft werden.

Vermutlich hat dein Kind auch die Pneumokokken-Impfung bekommen, oder? Drei Spritzen an einem Tag hätte mein KiA auch nicht gemacht. Nur hätte er mich informiert ;-).

6-fach ist im Moment oft Mangelware. Das wird nur von einem Hersteller produziert, und der hatte alle Kapazitäten mit dem Schweinegrippe-Impfstoff lahmgelegt.

Ist also gar nicht so unüblich, dass im Moment zwangsweise "nur" 5-fach gegeben wird. Unüblich ist allerdings, dass der KiA darüber nicht informiert.

Vermutlich wird Hep. B beim nächsten Termin nachgeimpft.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von canadia.und.baby. 10.04.10 - 11:34 Uhr

Wieso 3 Spritzen?

Jasmin hat bei allen 3 Impfungen 2 bekommen , 6fach + Pneumokokken!

Beitrag von miau2 10.04.10 - 13:06 Uhr

Wie gesagt ist im Moment der 6-fach Impfstoff Mangelware.

WIR hatten Glück. IHR vielleicht auch. Andere haben es definitiv nicht.

Und dann sind für 6-fach und Pneumokokken 3 Spritzen notwendig:

-5-fach (weil die 6-fach nicht lieferbar ist)
-der 6. Impfstoff gegen Hep. B als Einzelimpfung
- der Impfstoff gegen Pneumokokken als Einzelimpfung

Macht zusammen 3 Spritzen, was zumindest mein KiA nicht an einem Tag machen würde.

Bei uns waren es auch "nur" 2 Spritzen. Hätten wir eine Woche früher den Impftermin gehabt wären es 3 geworden - eine dann halt später.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von canadia.und.baby. 10.04.10 - 13:14 Uhr

ok dann hatte ich dich falsch verstanden ! sry :)

Beitrag von schnucki... 10.04.10 - 16:44 Uhr

hallo miau, danke für deine antwort. dann bin ich ja beruhigt. werd den arzt dann darauf ansprechen.
lg

Beitrag von schnucki... 10.04.10 - 16:44 Uhr

danke :-)