Warum ko**en Katzen IMMER auf den Teppich???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von unipsycho 09.04.10 - 21:55 Uhr

Hallo!

Katerchen liegt grad auf meinem Schoß, denn Katerchen hatte heute eine Zahnsteinentfernung und er verträgt die Narkose gar nicht gut :-( er wurde heute Mittag schlafen gelegt und ihm ist immer noch so schlecht.

Er hat so schon einen empfindlichen Magen und ko**t mir öfters mal den Flurteppich voll.
Heute hat es ihn schon 6 mal ausgeräumt...
Und IMMER auf den Teppich.
Vorhin hab ichs rechtzeitig gemerkt, dass er wieder würgt und hab ihn aufs Laminat gesetzt. Pah! Pustekuchen! Im Laufschritt Richtung Wohnzimmerteppich und "wurks" landet der Schleim dort #aerger

Ich hab "Schmitz' Katze" gelesen und da fand ich das noch unheimlich lustig, dass die Katzen angeblich ständig auf den Teppich ko**en... aber es ist WAHR #schock Katerchen hat schon überall hingeko**t! Kinderzimmer, Wohnzimmer, Flur. Aber nicht in die Küche oder ins Bad - da sind ja nur Fliesen... #klatsch Selbst im Schlafzimmer hat er auf ein herumliegendes T-shirt geko**t... #klatsch

Suchen die Katzen danach??? Haben die Angst auszurutschen und suchen rauhen Boden? Wollen die das vergraben? Aber Katerchen hat mir doch auch schon in die Küche gepieselt...#kratz

Unipsycho, die ihr Katerchen trotzdem lieb hat #verliebt

Beitrag von dustia 09.04.10 - 22:09 Uhr

Wenn eine Katze einen kuschelweichen Flokati findet, der unmöglich zu reinigen ist, dann kotzt sie so oft dort drauf, bis dieser entsorgt wird.

Wenn eine Katze danach noch einen 2cm hohen Hochflorteppich zur Verfügung hat, dann nimmt sie diesen auch dazu her, und das solange, bis auch dieser im Müllraum ausgelegt wird.

Dann bleibt noch ein normal hoher weicher Teppich im Kinderzimmer, der im Moment gerne für spontante Magenentleerungen genutzt wird.

Ich bin mir sicher, ist auch dieser weg, werden die Badvorleger (bisjetzt nicht bekotzt) bzw am Boden liegende Kleidungsstücke (bisjetzt nur bepisst) drankommen. Alternativ werden auch am Boden liegende Decken bekotzt/bepinkelt, das jedoch nur nachts, wo man das NICHT mitbekommt und dann beim Zudecken eine "leckere" Überraschung findet.

Jedenfalls hab ich in den letzten 10 Jahren die Kotzhaufen/lachen, die auf Laminat/Parkett gelandet sind, an einer Hand abzählen können. Da ist sich wohl der Weg bis zum Teppich nicht mehr ausgegangen.... da waren sie dann ganz schuldbewusst danebengestanden :)

Dusty, gibt ihre Katzen trotzdem nicht mehr her ;-)

Beitrag von unipsycho 09.04.10 - 22:35 Uhr

zum Glück ist der "Teppich" im Flur eine Kokosmatte von Ikea... ;-)

Beitrag von melly21 09.04.10 - 22:13 Uhr

Ich behaupte jetzt einfach mal das ist weil sie sich dort festkrallen können!
Ist irgendwie wie bei uns Menschen oder?Wir halten uns doch auch beim Ko..en an der Toilette fest.

Meine Katzen Ko..en auch nur auf meine Teppiche.Der Laminat ist immer sauber!!

Lg Melly mit ihren 3 Crazy #katze

Beitrag von unipsycho 09.04.10 - 22:32 Uhr

hmmm... das meine ich widerlegen zu können, weil von katerchen nur die erschöpfte nase den Teppich berührte... Füße standen auf dem Laminat.

Wenn ich ihm Taschenrücher, oder Zeitung hinleg, dreht er sich gleich weg...(ich finds blöd, ihn anzusacken, wenn er grad würgt... muss doch weh tun :-( )

Beitrag von melly21 09.04.10 - 22:35 Uhr

War auch nur so eine Theorie:-)
Meine rennen auch immer uaf den Teppich obwohl sie vielleicht direkt auf dne Laminat Ko..en könnten rennen sie lieber zum Teppich!

Lg Melly

Beitrag von unipsycho 09.04.10 - 22:36 Uhr

versteh einer die Katzen... #klatsch ;-)

Beitrag von melly21 09.04.10 - 22:39 Uhr

Das denke ich mir fast jeden Tag wenn ich meine irren hier durch die Wohnung am jagen hab#kratz

lg Melly

Beitrag von k_a_t_z_z 09.04.10 - 22:43 Uhr



Ich glaube kaum dass es weh tut wenn man sie normal "wegsetzt"...

Was würdest Du merken wenn man Dich kurz vorm k... bewegt?!

LG, katzz

Beitrag von unipsycho 09.04.10 - 22:50 Uhr

Klar, da krampft sich doch mein ganzer Oberkörper zusammen und ich muss Katerchen doch auch an den Brustkorb/Oberbauch fassen um ihn hochzuheben. Gerade, wenns schnell gehen muss.
und so jämmerlich wie mein Dickerchen grad aussieht #heul, da mag ich ihn sowieso am liebsten in Watte packen... #schein

Beitrag von k_a_t_z_z 10.04.10 - 00:13 Uhr



Nö, meine Miepen bekommen das gar nicht mit, da bin ich sehr sicher...

Ich packe sie an Brust und Bauch, dürfte nie wehtun...

Warum sieht Deiner jämmerlich aus?

LG, katzz

Beitrag von unipsycho 10.04.10 - 09:19 Uhr

er hatte doch ne Narkose hinter sich und musste ständig ko**en.
Jetzt gehts ihm wieder gut :-) Hat jetzt ne Miniportion Futter bekommen und in ner Stunde, wenns drin bleibt, darf er mehr bekommen :-)

Beitrag von k_a_t_z_z 09.04.10 - 22:19 Uhr



DAS frage ich mich auch!

Glücklicherweise kotzen meine Mädels sehr selten und haben eine "Vorwarnphase" - sie würgen vorher ordentlich.

Toll aber wenn sie dabei nachts auf meinem Bett sitzen... normalerweise bin ich eher zartfühlend mit den Fellwürsten... wenn man aber nachts vom würgen aus dem Schlaf gerissen wird gibt's nur eines - Katze vom Bett werfen - sofort!

Und ich habe sogar überall Parkett - aber nein, es MUSS der Badvorleger sein oder mein Bett...


Kotz' happens... ;o)


LG, katzz

Beitrag von unipsycho 09.04.10 - 22:38 Uhr

auch ein grund, warum katerchen in unserem schlafzimmer nichts zu suchen hat ;-)

Beitrag von unipsycho 09.04.10 - 22:39 Uhr

äh...eigentlich... #schein #katze
wenn mama und papa vergessen die tür zuzumachen...

Beitrag von k_a_t_z_z 09.04.10 - 22:40 Uhr



Nö nö! Für den einen Kotzanfall alle drei Monate verzichte ich nicht auf meine lebenden Wärmflaschen!

Keinesfalls!

Es gibt nichts schöneres als eine Mieze vor dem Bauch und eine am Rücken liegen zu haben...

LG, katzz

Beitrag von pizza-hawaii 10.04.10 - 08:33 Uhr

Ich kann das nicht bestätigen, meine Katzen kotzen da wo sie gerade stehen. Und wenn sie auf dem Schrank liegen, dann kotzen sie halt vom Schrank runter, auch sehr schön.

pizza

Beitrag von unipsycho 10.04.10 - 09:21 Uhr

zielen die wenigstens richtung teppich?? ;-)
OK, auch gut, wenn mal jemand was anderes berichtet... ;-)

Beitrag von pizza-hawaii 10.04.10 - 09:49 Uhr

Nein, das läuft dann am Schrank hinunter auf die Kommode #schein

pizza

Beitrag von fliegenpilzz 10.04.10 - 12:10 Uhr

booor im ernst wie ekelig....

meine hat erst einmal gekotzt-auf die fliesen.

Ne kurzer prozess !!!!

Beitrag von 3wichtel 10.04.10 - 08:48 Uhr

Warum Katzen immer auf den Teppich kotzen?
Weils da nicht so spritzt! ;-)

Beitrag von mukmukk 10.04.10 - 10:38 Uhr

Hallo!

Ich liebe unsere drei Tiger auch aber diese Kotzerei kann einem schon auf die Nerven gehen. Wir haben zum Glück wenig Teppich, so dass wir meistens Glück haben. Aber wenn es sie gerade im Bad "überkommt" ist mit Sicherheit der Badvorleger dran und auch der winzig kleine Teppich im Wohnzimmer wird immer wieder gern genommen. Unser einziger Raum mit Auslegeware ist das Kinderzimmer und inzwischen dürfen die Tiger da auch nur noch unter Aufsicht und am besten gar nicht rein - das muss ich leider zugeben. Der Raum wurde nämlich ZU gern zum Kotzen besucht! #schock

Übrigens ist das nicht nur bei Katzen so, der Hund meiner Freundin nimmt sich auch gern den einzigen Teppich Ihrer Wohnung vor. Wir vermuten, dass die Tiere ihre Hinterlassenschaft so "vergraben" wollen bzw. dass es halt einsinkt in den Teppich und nicht solche Spuren hinterlässt. Mich wundert nur, dass Katzen dann dafür nicht ihr Klo benutzen...

LG,
Steffi mit einem von drei Tigern schnurrend neben sich auf dem Schreibtisch

Beitrag von -marina- 10.04.10 - 10:49 Uhr

Wir haben keine Katze, sondern einen Hund und der kotzt grundsätzlich unters Bett :-[

Beitrag von fliegenpilzz 10.04.10 - 12:11 Uhr

#rofl und da merkt man es nicht gleich gell:)

schlaues kerlchen

Beitrag von germany 10.04.10 - 12:15 Uhr


http://www.siamkatzen.de/katzenknigge.html

Übelkeit
Bei Übelkeit solltest Du Deinen Magen niemals auf einem glatten Boden entleeren. Dein Zweibeiner könnte darauf ausrutschen und sich die Knochen brechen. Wähle daher einen saugfähigen Untergrund. Echte Perserteppiche sind noch geeigneter als ein Stoffsofa. Das Bett ist hierfür auch eine gute Wahl. Benutze jedoch nicht Dein Katzenklo dafür. Du würdest es unnötig verunreinigen und es würde nach Erbrochenem riechen. Du willst doch eine saubere Toilette, oder? Wenn Du den Lieblingssessel Deines Menschen benutzt, fällt ihm Dein Unwohlsein besonders ins Auge und er wird sich besonders liebevoll um seine kranke Patientin kümmern.

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

  • 1
  • 2