Elterngeld und Gewerbeschein? Wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von essi79 09.04.10 - 22:02 Uhr

Hallo,

ich bin in Elternzeit bis Oktober 2011 und beziehe bis dahin auch Elterngeld. Habe es auf 2 Jahre splitten lassen.

Nun möchte ich mir einen gewerbeschein für ein Kleingewerbe holen.

Wie verhält sich das mit dem Elterngeld?
Kennt sich jemand aus und kann mir vielleicht helfen?

Liebe Grüße

Sandra

Beitrag von susannea 09.04.10 - 22:32 Uhr

Alles was du im 1. Lebensjahr deines Kindes an Gewinn hast wird angerechnet. Aber wie wahrscheinlich ist im ersten halben Jahr wirklich der Gewinn ;)

Also musst du der Elterngeldstelle mitteilen, dass du wieder arbeitest, wieviel Studnen ca. in der Woche und was du monatlich denkst an Gewinn (abzüglich Steuern usw. schon) zu haben.