Einkommenssteuererklärung bei Krankentagegeld/ALG 1 ????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von mareikehm 09.04.10 - 23:04 Uhr

Hallo,

ich habe eine wahrscheinlich ganz dumme Frage, aber wenn jemand 3 Monate lang Krankentagegeld erhalten hat und die restlichen 9 Monate ALG 1, muss dann eine Einkommenssteuererklärung abgegeben werden?

Und wie sieht es bei ALG 1 und ALG 2 aus?

Viele Grüße,
Mareike

Beitrag von susannea 10.04.10 - 10:01 Uhr

Dei Frage ist, ob sonst in der Familie Einkünfte vorhanden sind. Also ja, eigentlich kommt er damit übewr 410 Euro im Jahr Lohnersatzleistungen und ist verpflichtet eine abzugeben. Sind keine andern Einkünfte dabei reicht meist dies formlos als Mitteilung ans Finanzamt.

Beitrag von mareikehm 10.04.10 - 10:34 Uhr


Nein, es ist ein allein lebender Bekanter von uns und die Frage ließ mich dann nicht los. :-)

Danke!!