ZB mit Utrogest?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von patientinxy 09.04.10 - 23:45 Uhr

Hallo,
ich nehme ab ES+2 Tage Utrogest. Das verfaelscht ja leider die Tempi. Hat denn jemand ein ZB unter Utrogesteinnahme und es hat sich herausgestellt, dass es nicht mit dem Schwangerwerden geklappt hat? Oder kann mir jemand sagen, wann die Tempi faellt? Erst wenn man Utro absetzt, oder schon vorher? Ich bekomme trotz Utro bei nicht schwanger meine Mens bei ES+14 und setze es dann ab. Ich haette als "Tausch" ein ZB unter Utro mit schwanger. Leider habe ich vor unserem Baby, das letzten Sommer geboren wurde, erst mit ZB angefangen, als es dann geklappt hat.
So, jetzt gehe ich die californische Sonne geniessen und schwimmen.
Euch bald einen schoenen Morgen,
Sabrina

Beitrag von luzibaby 09.04.10 - 23:53 Uhr

Hallo zurück.

Ich bekomme auch trotz Utrogest die Mens.

Hier hast Du mal meine ZB's der letzten beiden Zyklen:

Der nur mit Utrogest behandelte:
http://www.mynfp.de/display/view/124053/

Der mit Clomi und Utrogest behandelte:
http://www.mynfp.de/display/view/129347/ ,
was ja schon besser aussah.

Ja zeig mal Deine bitte im Tausch ;-) Also eben auch insbesondere, das Erfolgreiche.

Herzliche Grüße und noch viel Spaß in der Sonne,

Luzi

Beitrag von patientinxy 09.04.10 - 23:56 Uhr

vielen dank.
ich hoffe, der link klappt:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=340711&user_id=813004

Beitrag von schnuckimausi86 09.04.10 - 23:53 Uhr

Hallo,

Ich habe auch schon 2 Zyklen Utrogest nehmen müssen jetzt kommt der 3.!!!
Beim ersten Zyklus mit Utrogest und Clomifen vorher sah so aus

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=482233&user_id=632688

Es kam dann nach absetzten 1 Woche später meine Mens... ich war total enttäuscht und wusste ja noch nicht das Utrogest die Tempi verfälschen kann.
Nun geht es Zyklus für Zyklus weiter und hoffe jedesmal das es klappt...

LG Susi

Beitrag von schnuckimausi86 09.04.10 - 23:54 Uhr

Ich vergass noch zu schreiben das ich bei den 2. Utrogest Zyklus meine Mens normal bekommen habe,ohne vorher abzusetzen.

LG Susi

Beitrag von patientinxy 10.04.10 - 00:01 Uhr

Oh je, bei euch beiden ist ja auch ein Temperaturabfall am 6. Tag Utroeinnahme und es hatte nicht geklappt. Hier mein aktuelles ZB. Ich hatt gehofft, dass der Temperaturabfall mit Schlafmangel zusammenhaengt :-(
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=502865&user_id=813004

Beitrag von schnuckimausi86 10.04.10 - 00:05 Uhr

Der Absacker kann ja auch von deinem Schlafmangel kommen.
Ich hatte sowas auch mal, da habe ich eine Nacht vielleicht wenn es hochkommt nur 2 std. geschlafen und meine Tempi sah ganz anders aus als ein Tag davor und danach.

Ich drücke die Daumen, vielleicht sieht die Tempi morgen wieder anders aus.

Beitrag von luzibaby 10.04.10 - 00:06 Uhr

Also auf diesen Tempiabfall würde ich jetzt mal so rein gar nichts geben. Denn für mens ist der noch viel zu früh.

Es kann mit Schlafmangel zu tun haben, mit allem Möglichen oder mit einem normalen Östrogenabfall um diesen Zeitpunkt herum. Schau mal was die Tempi morgen sagt... Vor Dienstag nächste Woche würde ich auf Tempi"stürze" noch nichts geben.

Und ich denke auch mit Utrogest gilt: Über CL soll's sein.

Viel Glück für Dich.

Beitrag von patientinxy 10.04.10 - 00:11 Uhr

Das macht mir etwas Mut. Vielen Dank.
Ich bin dann weg.