Kind drückt nach unten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von main80 10.04.10 - 08:11 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin in der 32 SSW und war gestern beim Frauenarzt. Es ist soweit alles gut, nur das Kind drückt wohl schon ziemlich nach unten, der Muttermund ist aber geschlossen. Ich soll mich schonen.
So, nun meine Frage, geht es jemanden genau so, was bedeutet das? Was ist mit schonen gemeint, nur rumliegen oder einfach nur langsamer machen?
Danke für eure Antworten,
Kristina

Beitrag von yale 10.04.10 - 08:15 Uhr

Guten Morgen,

also mein FA sagt immer liegen,ruhen,gammeln:-p.

Ich denke du solltest soviel wie möglich an dein Mann übergeben nicht soviel rumlaufen eben ruhiger machen als sonst;-).

Ein schönes Wochenende

yale

Beitrag von zwillinge2005 10.04.10 - 10:10 Uhr

Hallo,

Dei Mutterschutz beginnt erst in 2 Wochen, das heisst Du arbeitest noch, oder?

Oder hat er Dich krankgeschrieben? Dann ab auf die Couch.

LG, Andrea

Beitrag von main80 11.04.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

nein, ich hatte noch Resturlaub und bin schon zu Hause.

Meint ihr, ich kann auch nicht mehr spazieren gehen?

Gruß