Wer kennt sich mit Ss-Gestose aus? Habe ein paar fragen!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von robinsmami 10.04.10 - 08:18 Uhr

Bei mir wurde vor 2 wochen eine Gestose festgestellt,allerdings zum glück sehr früh.Meine anzeichen waren immer Übelkeit,etwas Wassereinlagerungen in den Beinen und ein Druck bzw Schmerz auf dem Oberbauch.
Am Mittwoch dieser Woche war ich zur Kontrolle und der Arzt sagte die Werte seinen besser geworden....allerdings gehts mir seit Donnerstag ganz komisch.
Mir ist extrem schlecht meist nur kurz aber dann heftig,eben musste ich mich auch übergeben,ichhabe starke Kopfschmerzen und immer wieder Schwarze Punkte vor den Augen.

Kann das von der Gestose kommen?Was soll ich denn jetzt machen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

LG Tanja 33ssw

Beitrag von hebigabi 10.04.10 - 08:21 Uhr

Ins Krh gehen und dort kontrollieren lassen- vor allem die Leber-und Gerinnungswerte, aber die kennen sich da eh mit aus und wissen was zu tun ist.

LG

Gabi

Beitrag von frifri10 10.04.10 - 08:30 Uhr

bei Übelkeit, Kopfschmerz, Erbrechen sofort ins Krankenhaus und eine Gestose/Hellp Labor machen lassen.
Damit ist auch nicht zu spassen...also nichts wie hin und abklären lassen.


lg fri
(hatte eine Gestose in 2005 bei 37+1)

Beitrag von checkerbunnysbk 10.04.10 - 09:32 Uhr

geh ins kh und nimm für dich sachen mit...ich musste auch nur bei verdacht 3tage drin bleiben,aber bei dir sind ja die werte schon so.
aber geh bevor was passiert...
viel glück

Beitrag von lunita10 10.04.10 - 12:05 Uhr

Da kann ich mich nur anschließen. Die Symptome könnten auf ein Hellp hindeuten, und damit ist wirklich nicht zu spaßen. Lass das lieber noch heute im Krankenhaus abklären! Ich hatte damals auch in der 33. SSW ganz plötzlich ein Hellp bekommen und bin gerade noch rechtzeitig in die Klinik gefahren.

LG, lunita10