Wohlfühlgewicht des Körper?!?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von steffiw77 10.04.10 - 08:41 Uhr

Hallo!

Kann es sein, dass der Körper "sein Wohlfühlgewicht" hat?!? #kratz

Ich wiege bei 1,70m 66kg - hätte gern 60-63kg - aber es klappt nicht wirklich...:-( Ich habe nun versucht, abends keine KH zu essen und sehr bewußt drauf zu achten, was ich esse - kein Gramm weniger!
Ich fahre täglich bei Wind und Wetter ca. 10km mit dem Fahrrad, gehe nun auch täglich wieder 10min auf den Stepper...ohne Erfolg.

Hat mein körper vllt dieses Wohlfühlgewicht von 66kg?

LG, Steffi

Beitrag von anonym5 10.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo

Wichtig ist das du für dich dein wohlfühlgewicht hast der körper schlägt zwar Alarm wenn es ihnzu viel werden sollte aber nicht so wie du es jetzt meinst.
Ich finde dein gewicht völlig ok bei der grösse.Mach einfach sport um ihn anders zu formen wenn dich noch was stört.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von steffiw77 10.04.10 - 11:06 Uhr

Hallo Bibi!


Ja, ich fühle mich an und für sich wohl so...aber mich "stört" diese Zahl auf der Waage...:-( Hätte eben gern woeder die 63 oder 60kg...#schein
Aber vllt sollte ich mich mit 66kg zufrieden geben?! ;-) Immerhin muss ich so nicht hungern! :-D

LG, Steffi

Beitrag von anonym5 10.04.10 - 11:17 Uhr

Wie gesagt du muss dich wohl fühlen.Und Hungern solltest du bei Diäten auch nie damit erreichst du garnichts.
Es kommt immer darauf an was man isst.Mach dein sport weiter so wie bissher dann paast das schon;-)

Beitrag von haruka80 10.04.10 - 13:41 Uhr

Dieses Phänomen hab ich bei mir auch schon beobachtet. Ich habe viele Jahre essen können was ich wollte und hatte meine 53-55kg bei 1,63m. Plötzlich nahm ich irgendwann zu (im Nachhinein wars ne SD-Unterfunktion), ich hab dann nach er SS mit ner Diät abgenommen und mich viel bewegt, die SD-Medis haben wohl auch ihren Teil dazu beigetragen, das ich die Kilos recht schnell verlor, jetzt hab ich seit Januar 53,5-55kg und esse, worauf ich Lust habe, es scheint das Set-Point-Gewicht zu sein. Wenn ich mal 5-6 Tage kaum was esse wg Stress, nehme ich z-B. auch nicht wirklich ab, das Gewicht ist einfach konstant (oder meine Waage kennt nur dieZahlen;) ).

L.G.

Haruka

Beitrag von steffiw77 10.04.10 - 17:43 Uhr

Hihi, DAS ist auch ne Möglichkeit! :-) Aber vllt sollte ich mich mit der Zahl einfach zufrieden geben?!? Hab ja jetzt auch nicht das Übergewicht...;-) Daher könnt ich ja zufrieden sein! :-)

Wir üben uns mal in Geduld....

LG; Steffi

Beitrag von lene77 10.04.10 - 15:33 Uhr

Hallo,

ganz klar ist: nimmst Du weniger kcal zu Dir als Du eigentlich am Tag benötigst nimmst Du ab!
Da kann Dein Körper sich noch so wohl fühlen mit 66kg.
Du scheinst, trotz Deines Sports am Tag, noch so viele kcal zu Dir zu nehmen das es reicht um weder zu noch abzunehmen.
Kann aber auch sein das Du gerade Fett in Muskelmasse "umbaust", denn eigentlich nimmt man immer etwas zu wenn man Muskeln aufbaut (Muskeln sind schwerer als Fett). Du hast es dann so gut im Griff das Du nicht zunimmst, Dein Gewicht aber gleich bleibt durch den Umbau ... warte mal noch was ab, dann purzeln vielleicht auch die Pfunde.

LG, Marlene

Beitrag von steffiw77 10.04.10 - 17:46 Uhr

Hallo!

Naja, ich nehm nicht wirklich viele kcal zu mir...esse viel weniger und viel bewußter! Kleinere Portionen, viel Gemüse, Karotten roh, keine Schokolade...abends nur noch 0,1% Joghurt mit Apfel rein geschnitten!
Und dazu eben Radfahren und Stepper...und Kind! :-P

Aber ich könnte vllt den Stepper weglassen - dann werden keine zusätzlichen Muskeln aufgebaut und dann werden die Kilos weniger?!? #gruebel Mal testen....

LG, Steffi

Beitrag von lene77 10.04.10 - 18:51 Uhr

Nein, wenn es Dir gut tut lass den Stepper nicht weg ... An Sport muss man eigentlich gar nichts weglassen ;-).
Muskeln benötigen auch mehr Energie, d.h. je mehr Muckis desto höher ist der Grundumsatz, ergo, wer mehr Muskeln hat kann mehr essen während einer Diät!

Lg, Marlene

Beitrag von steffiw77 10.04.10 - 19:57 Uhr

Ich werd ihn nicht ganz weglassen, aber vllt auch nur jeden 2.Tag drauf gehn - und auch nicht zu verbissen, sondern auch nur, wenns "passt".

Lg, Steffi