Was wäre wenn????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mohnblumee 10.04.10 - 09:17 Uhr

Da ich eine Ss-gestose habe mache ich mir immer sorgen,was ist wenn die kleine jetzt schon geholt werden muss???
Ich bin in der 32+6 ssw!

Also wie groß und wie schwer sind die Babys ungefähr,bleiben folgeschäden,ist es lebensfähig???

Fragen über fragen in meinem Kopf!!!!

Beitrag von nickel-79 10.04.10 - 09:21 Uhr

wie groß und wie schwer, das ist so unterschiedl.
meine beste Freundin ist jetzt in der 30 SSW und das Baby wiegt 1700g, unser Patenkind musste in der 32 SS geholt werden und wog nur 1200 g, das kann echt keiner sagen.
Aber:
Du bist schon in der 33. Woche, schone Dich und achte auf deine Signale, alles wird gut.

LG

Beitrag von jenni-1978 10.04.10 - 09:31 Uhr

Mein Großer wurde auch in der 33. SSW wegen einer Schwangerschaftsvergiftung geholt (HELLP-Syndrom).
Er war 43 cm und wog 1935 Gramm, danach war er genau einen Monat auf der Neugeborenenintensivstation, hat aber alles super weggesteckt und musste auch nicht beatmet werden.
Letztes Jahr ist er nun eingeschult worden und man merkt keinen Unterschied zu Gleichaltrigen .... also keine Panik!

Gruss Jenni
mit Jonas (7) & Babyboy (21+4)

Beitrag von freno 10.04.10 - 11:06 Uhr

Hallo

Meine Hebamme meinte, wenn die 30. woche erreicht ist, dann ist sie immer froh, dann sind die Chancen immer größer, dass alles gut geht.

Freno