leicht hoher ph-wert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenniuchris 10.04.10 - 09:18 Uhr

gestern sagte die Vertretung meiner Fa dass der ph-Wert leicht hoch wäre(also ich glaube grenzwertig)aber da könne man etwas dagegen machen(ich nehme an in Form von creme oder so????)

1.wollte ich von ihr wissen weswegen es schlecht ist,ob man anfäliger für Infekte sei(ich denke aber dass ist der Fall bei zu niedrigen)oder was da los ist?Ich habs nicht aus ihr rausbekommen-weiß es hier jemand?

2.hat sie vergessen nach der untersuchung(wir haben ein langes Screnning gehabt)nochmal darauf zurück zu kommen-und somit habe ich kein rezept nichts.
Brauch man dass wirklich,soll ich nochmal anrufen oder eicht es beim nächsten mal(Anfang mai) meine Ärztin nochmal zu fragen?

Danke

Beitrag von babygirl1987 10.04.10 - 09:23 Uhr

GUMO,
ich hab das selbe Problem wie du.... also wenn dein PH wert zu hoch ist können Keime aufsteigen und zu einer Frühgeburt führen.... Können müssen aber net!!!!
Und ein Rezept brauchst du net, ich sollte Zäpchen nehmen (Vagiflor) aber da Kosten 6 Stück 13,95€ und ich soll die alle 3 Tage nehmen... naja ich habs auf einmal die Woche reduziert.... is mir sonst zu teuer #schock