Kindersitz 9 - 36 kg

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bakko13 10.04.10 - 10:22 Uhr

Guten morgen zusammen.

Ich habe eine Frage bezüglich Kindersitze. Was habt ihr euch für einen nach dem "Maxi-Cosi" angeschafft? Und warum?
Bei mir dauert es zwar noch ein bisschen, aber mein Baby-Laden hat grade 10 % und das möchte ich nutzen. Außerdem wiegt mein Zwergi auch schon 8,9 Kilo #schock

Ich habe mir den Kiddy comfort pro angeschaut. IOst ADAC-Sieger und hat auch ebi Stiftung-Warentest gut abgeschnitten.

Ich danke euch für euche Tips und erfahrungen.

Habt ein schönes Wochenende

bakko mit Daan

Beitrag von sathi 10.04.10 - 10:34 Uhr

Guten morgen bakko,
man kann gar nicht sagen, welcher Sitz der Beste ist. Im Geschäft tedierte ich zu einem Römer. Haben dann aber den Römer King plus glaub ich #kratz und den Maxi Cosi Tobi beide in meinem Auto ausprobiert und der Tobi saß bombenfest. Mein Favourite, der Römer, wackelte hin und her und war nicht festzubekommen.
Haben uns also den Tobi gekauft. Praxiserfahrungen haben wir noch keine weiteren, weil der Zwerg noch in die Babyschale passt.
Also Auto schnappen, Kind mitnehmen und ausprobieren! :-D
LG sathi

Beitrag von mone.engel 10.04.10 - 10:57 Uhr

HI,

haben den hier:

http://www.autokindersitz.com/kiddy-comfort-pro-kindersitz-9-36-kg-gruppe-1-2-3-hanami-kollektion-2010

sind super zufrieden, einfach klasse der Sitz.
Wir haben ihn für 199 Euro statt dem hier angegeben Preis erstanden.
Haben zum Glück hier einen Kiddy Werksverkauf, das lohnt sich dann schon.

LG
Simone

Beitrag von adventicia 10.04.10 - 10:36 Uhr

Hi...
Wir haben uns für diese hier entschieden! Muss dazu sagen, dass wir 2 Autos haben und in den größeren kommen die Peral Sitze von Maxi Cosi zusammen mit den Isofixhalterungen... und ich habe diese hier von Römer...
http://www.baby-walz.de/Auf-Achse/Autositze/9-36-kg/group/315/product/729541/L/0/Kinder-Autositz-Evolva-123-Trendline.a833.0.html

Lg
Nicole und die Twins

Beitrag von sabrinimaus 10.04.10 - 10:38 Uhr

Hallo Bakko,

ich hatte mir den Römer King Plus gekauft! War sehr zufrieden! Mir hat die Angurttechnik im Auto unter anderem sehr gut gefallen.

Setz bitte dein Kind nicht in den nächsten Sitz nur wegen dem Gewicht! Es muss unbedingt alleine sitzen können, damit die Wirbelsäule die nötige Stabilität hat um auch nicht bei stärkerem Bremsen Schden zu nehmen.

LG Sabrina mit Viktor (3) und Rosalie (10 Wochen)

Beitrag von gioia0107 10.04.10 - 10:45 Uhr

Hallo!

Also wir werden den Kiddy Comfort Pro für unsere Tochter kaufen.
Wir haben für Lukas den Vorgänger Kiddy Life Pro und sind absolut zufrieden. ich bin auch kein Freund von Sitzen mit 5-Punkt Gurtsystemen. Ich finde den Fangkörper wesentlich besser.

Ich würde nie wieder einen anderen Sitz haben wollen.

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 8 Monate

Beitrag von goldengirl2009 10.04.10 - 10:53 Uhr

Unr wir machen es ganz anders und werden rückwärtsgerichtet kaufen.
Nachdem der Reboarder erst nicht in unser Auto gepasst hat gab es eben nun das passende Auto und nun klappt es dann auch mit dem Reboarder.

Gruß

Beitrag von miau2 10.04.10 - 11:03 Uhr

Hi,
ganz ehrlich, 10% hin oder her, du solltest warten.

Extrem wichtig beim nächsten Autositz ist ausführliches probesitzen. Wenn das Kind alt genug ist.

Auf Kindersitze gibt es i.d.R. keinen Umtausch - Pech, wenn dein Kind den von dir gewählten Sitz (Fangkörper kann durchaus problematisch werden, nicht alle Kinder mögen den) dann hasst und du noch einen neuen kaufen musst.

Deine Babyschale (wenn es keine uralte ist) geht bis 13 kg. Selbst die 9kg erreicht zu haben ist absolut kein Grund, schon den nächsten Sitz zu nehmen.

Der ADAC empfiehlt mittlerweile den rückwärts gerichteten Transport bis ca. 1,5 Jahre - und ich gehe mal davon aus, dass dein Geschäft in diesem Zeitraum auch noch mal Kindersitze im Angebot haben wird.

ADAC und Warentest ist übrigens der gleiche Test und sollte eigentlich das gleiche Ergebnis haben - die testen gemeinsam. Der nächste Test kommt im Mai/Juni heraus, vielleicht gibts für dich ja dann noch andere Alternativen.

Nur Testsieger zu sein heißt halt nicht, dass dein Kind damit glücklich wird (und dass der Sitz auch ins Auto passt - auch dort muss anprobiert werden). Und...was in einem Jahr Testsieger ist muss es auch nicht bleiben ;-), wir haben den Testsieger 2006 gekauft, der 2007 plötzlich nur noch "befriedigend" war. Testergebnisse sind zwar interessant für die Vorauswahl, aber nicht wirklich alles.

Mein Großer hat beim Probesitzen im Kiddy einen derartigen Aufstand gemacht, dass dieser Sitz für uns nie in Frage gekommen wäre.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von bakko13 10.04.10 - 11:04 Uhr

ich danke euch für eure meinungen und abregungen!!
Ich werd mich mal in unseren baby-markt begeben und probe-einbauen ;-)

ich wünsche euch allen ein erholsames wochenende

Beitrag von schnabel2009 10.04.10 - 14:04 Uhr

Wir haben den Kiddy life plus und den Concord lift.
Der Kiddy life ist von 9-36 kg und war damals Testsieger.
Wir waren sehr zufrieden, besonders den Fangschutz fand ich toll und meine Zwerge saßen super dadrin, schön fest.

LG schnabel

Beitrag von hej-da 10.04.10 - 14:40 Uhr

Hallo!

Wenn ihr unbedingt einen 9- 36kg Sitz haben wollt, dann würde ich mich für den Kiddy Comfort Pro entscheiden!
Er hat bei Stiftung Warentest als einziger mit "gut" abgeschlossen.
Weiter gehts dann mit Nania und Osann mit "befriedigend".

Wir persönlich haben uns für den Kiddy Infinity entschieden;-)

LG

Beitrag von kathrincat 10.04.10 - 16:53 Uhr

wir haben den kiddy, ist ja immer testsieger, der ist einfach klasse