Kyro Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von crystal1983 10.04.10 - 12:32 Uhr

Hallo, lange habe ich nur mitgelesen nun steht unsere erste Kyro vor der tür und wie das so ist habe ich nur die hälfte verstanden weil man so aufgeregt ist.
Meine Frage ist nun ich bekomm am 19/20 Zyklustag eine Depo- Spritze welche meine mens auslöst. wie lange dauert es dann anschließend bis zum Transfer.Ich weiß blöde frage aber würde m,ich über Antworten freuen.
Kann ich mir meine Medis irgendwo günstig im Netz bestellen.



Lg Franzi#sonne

Beitrag von shiningstar 10.04.10 - 12:59 Uhr

Hallo,

ich hatte noch nie eine Kryo, aber habe hier schon eine Menge mitlesen (und lernen) dürfen:
Auch in einem Kryo-Zyklus musst Du vor dem ES zum Ultraschall. Es wird geschaut, wann die GMS genügend aufgebaut ist -alles soll möglicht natürlich sein (also mit ES auslösen usw.)

Viel Glück!

Beitrag von crystal1983 10.04.10 - 13:40 Uhr

danke

Beitrag von sternenkind-keks 10.04.10 - 16:21 Uhr

du hast bei einer kyro nicht zwingend einen ES.
hatte ich jetzt auch nicht.

hab nur progynova und progesteron genommen. und hatte heute am ZT 18 den TF.