Welches Wasser trinkt ihr? Wieviel natrium enthält es?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hanna21lars 10.04.10 - 12:41 Uhr

Hallo, wollte euch mal fragen was für ein wasser ihr trinkt und wieviel natrium drinnen ist pro Liter.
Ich trinke das Aqua culinaris von aldi das "still" und hat 4,0 mg Natrium pro Liter
kalium 1,7 mg
calcium 81,0 mg
magnesium 9,1 mg
chlorid <5,0 mg
sulfat 17,0mg
hydrogencarbonat 266,0mg
Flourid 0,20 mg

Ob das gut ist?
#kratz

Ist das Natrium zu hoch?

Lg hanna 21ssw mit Lana-Marilen inside

Beitrag von s.klampfer 10.04.10 - 12:43 Uhr

achherje, über sowas hab ich mir noch nit gedanken gemacht!
Ich trink lieber leitungswasser!

Beitrag von nitschi79 10.04.10 - 12:48 Uhr

Oje, hab mir noch nie Gedanken um sowas gemacht aber bist Du sicher, daß das die Angaben pro Liter sind?
Bei mir steht:

Ca 344 mg/l
Mg 72,7 mg/l
Na 23,8 mg/l
K 6,2 mg/l
SO 940 mg/l
HCO 297 mg/l
CL 7,3 mg/l

#schock

LG

Beitrag von hanna21lars 10.04.10 - 13:02 Uhr

ja bei mir steht pro liter

Beitrag von nana13 10.04.10 - 12:53 Uhr


Ich trinke leitungs wasser, ist lecker und billig.

Beitrag von shy 10.04.10 - 12:54 Uhr

ich trinke ST.GERO HEILWASSER

es hat...moment...

pro liter:

Natrium 121,0 mg
Kalium 10,2 mg
Magnesium 109,4 mg
Calcium 331,0 mg
Fluorid 0,15 mg
chlorid 39,0 mg
Hydrogencarbonat 1775 mg
eisen 0,068 mg


und noch jeeeeeeede menge anderes Zeugs :-D

trinke es hauptsächlich weil es mir super schmeckt und für eine Besserung der Magnesium-Calcium-Versorgung.

also wenn ich mir den natrium-gehalt von meinem wasser ansehe und von deinem ist dein natrium-gehalt denke ich nicht zu hoch ;-)

aber erhlich gesagt musst du dir über das wasser keine gedanken machen wenn du dich gut ernährst :-)

lg Melli ET-6

Beitrag von zumi 10.04.10 - 12:56 Uhr

... #kratz

Beitrag von babe2006 10.04.10 - 12:57 Uhr

Huhu,

über was man sich alles gedanken machen kann...

hmmm,

trinke Eichensteiner Medium, Labertaler oder Jesuitenquelle...
können alle auch zur Zubereitung von Babynahrung genommen werden also kanns nich schaden ;)

die angabe sind doch mg/l

also minimal...??

hmmm, hab mir da noch nie gedanken drüber gemacht und werd ich auch nicht...

lg

Beitrag von dominiksmami 10.04.10 - 13:00 Uhr

Huhu,

hab ich noch nie drauf geachtet wenn ich ehrlich bin, aber ich tippe mal ab:

Saskia Naturis ( Lidl, still)

pro Liter:

Natirum 1,3 mg
Kalium 2,2 mg
Magnesium 0,8mg
Calcium 3,2 mg
Chlorid 1,8 mg
Sulfat 1,3 mg
Hydrogencarbonat 19,8 mg
Kieselsäure 18,7 mg

aber nu frag mich nicht ob das gut oder schlecht ist *lach*, es schmeckt uns jedenfalls.

lg

Andrea

Beitrag von eifelkind 10.04.10 - 14:21 Uhr

Hallo!

Über den Natriumgehalt im Mineralwasser brauchst Du Dir als gesunder Mensch wirklich keine Gedanken zu machen...

Ich trink Leitungswasser - immer noch das bestkontrollierteste Lebensmittel.

Liebe Grüsse
Astrid