Seit fast 3 wochen krank!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -nixe- 10.04.10 - 12:55 Uhr

Hallo zusammen

Meine Klein Maus hat nun seit fast 3 wochen eine dicke Erkältung!
Nase zu, Husten und gelegentlich Fieber!

Nun hat sie vom KIA Antibiotikum bekommen weil nix anderes mehr geholfen hat.

Vorgestern hat sie den letzen tag Antibiotika bekommen und es ist auch deutlich besser geworden....
kein Fieber mehr keinen Husten ABER die nase ist zwischendurch immer noch total zu und dann kommt richtig grünes zeug raus.

Sie findet dann echt ohne Nasentropfen nicht in den schlaf ( Schnullerkind)

Ich hab schon ziemlich viel ausprobiert damit wir diese doofen Nasentropfen weg lassen können... babix tropfen, Engelwurzbalsam etc.
Es funktioniert einfach nicht...

Hat jem von euch noch nen Tipp was man noch machen kann damit sie von den nasentropfen wegkommt????


Gruß

-nixe-

Beitrag von bibuba1977 10.04.10 - 12:57 Uhr

Hallo Nixe,

am besten gibst du ihr tagsueber Kochsalzloesung. Das loest und reinigt. Und abschwellende Tropfen dann nur zum Schlafen.
Ausserdem hilft feuchte Raumluft.

LG
Barbara

Beitrag von -nixe- 10.04.10 - 13:04 Uhr

kochsalz bekommt sie tagsüber.... solange sie wach ist is das kein problem..... aber sobald es zum Mittagsschlaf geht is es ein drama!

Beitrag von bibuba1977 10.04.10 - 13:05 Uhr

Vorm Schlafengehen wuerde ich es auch nicht mehr geben... Loest ja schliesslich und dann ist es ja klar, dass sie beim (Ein)Schlafen schlechter Luft bekommt.

LG
Barbara

Beitrag von haruka80 10.04.10 - 13:10 Uhr

Ne Zwiebel ans Bett, das hilft super!!! Stinkt zwar ekelhaft, hat bei meinem Sohn aber immer gut geholfen, er ist n knappes Jahr und hatte 7!!! Erkältungen wovon die letzte ne Bronchitis war und anschließend n Virusinfekt mti Fieber und Erkältung und was man halt so haben kann. Majoranbutter ist auch immer gut zum Durchatmen.
N feuchtes Handtuch auf der Heizung auch super.

Alles Gute deiner Kleinen

Beitrag von -vivien- 10.04.10 - 13:41 Uhr

du kannst deine kleine noch bisschen mit den kopf hoher lagern. dh nen ordner oder aufgerolltes handtuch unter die matratze legen. dann bekommen die kleinen besser luft.

lg und alles gute#klee

Beitrag von hej-da 10.04.10 - 14:32 Uhr

Hallo!

Wir sind Leidensgenossen! Mein Wurm hat(te) ebenfalls eine starke Erkältung mit riesigen Mengen grün- gelben Rotz.
Haben Schleimlöser vom KIA bekommen, Engelwurtzbalsam, NaCl, Babix, Kopf hoch lagern im Bett und Zwiebelsäckchen. Alles hat mehr oder weniger geholfen.......
Uns dann habe ich die Rettung gekauft. Den Nosefrida -Nasensauger von Rotho.
Es ist unglaublich, wie viel Rotz ich aus diesem Kind rausgeholt habe#schock
Er ist dabei natürlich nicht begeistert, aber hinterher gehts ihm wesentlich besser und er bekommt wieder gut Luft....


LG