baby verweigert seit ner woche ständig die brust

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von crazydolphin 10.04.10 - 13:17 Uhr

sorry, schon wieder ich...

aber ich hab noch eine frage. seit einer woche ist ständig gezicke beim trinken. ich will sie anlegen und sie schreit und ist schwer zu beruhigen. jetzt waren 3 tage ruhe und seit gestern abend ist es wieder so. könnt das daran liegen, weil ich gestern auch meine regel bekommen habe???

lg

ach ja, kann man was dagegen tun? will nicht zufüttern, meine milch ist schon am zurück gehen...

Beitrag von nashivadespina 10.04.10 - 14:05 Uhr

nur anlegen wenn das baby nach der brust schreit...nicht von selbst anlegen...

hört sich nach einer brustschimpfphase an....

kontaktiere diesbezüglich mal eine stillberaterin und schildere den verlauf...

www.lalecheliga.de

achte auf das gewicht...und darauf dass dein baby ausreichend nasse windeln hat...dann ist alles in ordnung.

du hast auch leider nicht geschrieben wie viel es selbstständig trinkt...daher ist es nicht leicht zu urteilen.

dass deine milchproduktion sich verändert ist ganz normal wenn man nach bedarf stillt...mal hast du mehr -mal weniger milch...eben so, wie es dein baby gerade braucht.

Beitrag von crazydolphin 10.04.10 - 14:10 Uhr

sie trinkt insgesamt 15-20 minuten.

sie hat hunger!!!! wenn sie mal trinkt ist es wieder ok. jetzt gerade streikt sie auch wieder#heul

Beitrag von nashivadespina 10.04.10 - 14:18 Uhr

aber wie oft am tag trinkt sie?

5 minuten zur nahrungsaufnahme reichen ja eigentlich pro stillmahlzeit theoretisch...wenn sie also 5x 5minuten trinken würde..könnte das auch schon ausreichen.

vielleicht hat dein baby auch luft im bauch..was das trinken erschwert..

lege dich mal mit deinem baby nur ins bett...obenrum nackt..lass es andocken wann es will..und habe geduld..

kontaktiere auch ne stillberaterin..ist ja kostenlos bei lalecheliga.

Beitrag von crazydolphin 10.04.10 - 14:45 Uhr

ja 5 mahlzeiten sind es.

ich hatte sie in stillposition ausschreien lassen, dann hat sie irgendwann angedockt! war ein 35minütiger kampf #schwitz

Beitrag von nashivadespina 10.04.10 - 14:52 Uhr

dann reichts doch...

solange dein baby nicht unnormal abnimmt ist wirklich alles okay #liebdrueck

lege dich mit deinem baby einfach hauptsächlich ins bett...und lass es von selbst andocken..nicht unter druck setzten ;)

Beitrag von katarina2009 10.04.10 - 14:53 Uhr

bei uns geht es seit gestern so.. Sie zieht die warze mit nach hinten und fängt dann wieder zu suchen.. Heute mittag fing sie an zu heulen und sie will all 2 stunden an die brust.. meine milch geht auch zurück ich merk das nachts schläft sie länger kann das damit zusammenhängen und hab auch meine periode kann es auch damit zusammenhängen??

glg freu mich auch auf antworten..

Beitrag von crazydolphin 10.04.10 - 15:04 Uhr

willkommen im club der streikenden babys #huepf

oh mann sowas nervt! nur bei mir ist es so, dass sie nur beim andocken schreit. wenn sie denn mal trinkt, ist auch alles in ordnung!
ich werd mal bei der stillberaterin nachfragen, sag dir dann bescheid#liebdrueck

Beitrag von katarina2009 10.04.10 - 15:13 Uhr

mach das süße... Viel glück das alles wie vor eine woche wird

Beitrag von zahnfee1975 10.04.10 - 17:15 Uhr

Hallo,

wir hatten das gleiche Problem. Ich hatte ne Erkältung und prompt hat sie meine Brust verweigert. Hab ihr immer wieder die Brust angeboten aber sie hat nur gemeckert. Hab dann immer abgepumpt und ihr die Milch so gegeben.
Meine Hebamme hat mir dann Stillhütchen empfohlen. Damit hat´s dann super funktioniert. Irgendwann gings dann auch wieder ohne Stillhütchen.

Nachts wars übrigens überhaupt kein Problem, denke da war sie dann zu müde zum schimpfen ;-)

Wünsch Dir viel Glück und Erfolg

Liebe Grüße
Zahnfee und Dilara 02.09.09 #verliebt