op verlief gut sind zuhause

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von laratabea 10.04.10 - 13:45 Uhr

hallo

ihr lieben

erstmal danke an die lieben die uns ganz fest die daumen gehalten haben, dass alles gut geht.

sind heute entlassen worden

op am donnerstag verlief gut nach einer std war er im aufwachraum -
nur leider entwickelte unser kleiner danach hohes fieber.:-(
nach ca zwei stunden lief korbi dann richtig blau an händen und im gesicht an und er zitterte richtig fest - schwester messte glei tempi er hatte dann 40,5#zitter (da ist mir richtig die düse gegangen) gaben ihm dann gleich was und nach ca nochmal ner stunde ging das fieber dann etwas zurück.
war dann immer ein auf und ab sodass wir dann zwei nächte drin bleiben mussten - (eigentlich ist leistenbruch op ja ne ambulante op aber da korbi ja nen shunt hat sollten wir zumiindest eine nacht zur beobachtung bleiben)

letztes mal (3.3.) bekam er zwar auch fieber aber nicht soo fest

naja heute früh hatte er 38,3 und mittag dann 37,5 sodass wir nach hause durften.

soll sich jetzt noch schonen aber er saust schon wieder durch die wohnung;-)

liebe grüße und allen noch einen schönen tag

laratabea mit korbi#verliebt

bin so froh das die op hinter