Erfahrung mit GyvVital oder Centrum Materna?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von emmelotte 10.04.10 - 14:58 Uhr

Bei meiner Routineuntersuchung bei der FÄ letzten Mittwoch habe ich ihr von unserem Kinderwunsch erzählt. Sie empfahl mir die Einnahme von Centrum Materna oder GynVital gravida, von beiden hat sie mir eine Probepackung mitgegeben. Aber nach was soll ich das denn entscheiden? Was nehmt ihr denn? Hat ein Produkt Vor- oder Nachteile?

Beitrag von elke83 10.04.10 - 15:02 Uhr

ich nehme auch materna ist nur teuer aber alles drin was mutter und kind vor und während der ss brauchen.
hoffe konnte dir helfen lg elke

Beitrag von emmelotte 10.04.10 - 15:03 Uhr

Klar hilft mir das weiter. Danke schön! Darf ich fragen was du für welche Menge zahlst?

Beitrag von marion81 10.04.10 - 15:35 Uhr

Hallo,
hab während der ganzen letzten SS centrum materna genommen, ab der 12. SSW (glaub ich) sogar materna plus DHA.
Am günstigsten sind die 3 monatspackungen und dann noch am besten online bestellen, hier ein paar links:
http://www.shop-apotheke.com/index.htm
http://www.eu-versandapotheke.com/index.php

Die preise variieren, daher habe ich immer nur eine Pckg nach der anderen gekauft. Aber achtung bei den Versandkosten, erst ab einem bestimmten betrag fallen diese weg. bei der eu-versand... ab 20 Euro und bei der anderen ab 29 Euro.

Hab übrigens nie irgendwelche nebenwirkungen gehabt, was bei mir bei anderen Vitaminpreparaten schon einmal der Fall war.

Aber bevor ich die ss nicht bestätigt hatte habe ich nur folsäure eingenommen.

LG,
Marion (die momentan furchtbar hibbelt da heute nmt)

Beitrag von emmelotte 10.04.10 - 15:41 Uhr

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort, das hilft mir schon sehr weiter, da ich bisher so gar keine preisliche Vorstellung hatte.
Hab gread nochmal auf die Packung geschaut, meine FÄ hat mir auch die Materna plus DHA gegeben.
Ach ist das alles aufregend, und dabei liegt mein ES in meinem 1. ÜZ grad erst hinter mir... und ich hibbel als wär ich schon seit Monaten dabei. Und das noch so lange!
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du bald eine positive Nachricht bekommst!

Beitrag von marion81 10.04.10 - 16:32 Uhr

Danke, ich wünsch die auch alles gute und drück dir die Daumen #klee