Aprillis & @ anderen...Wie lange habt ihr noch ca eure Zwerge in euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybibi 10.04.10 - 15:25 Uhr

:-DNa ihr...

Die frage steht ja bereits oben :-D...Aber stell sie trotzdem noch einmal ;-)

Wie lange habt ihr denn noch ca eure kleinen #schrei-hälse in euch??

Tut sich bei euch irgendwas bereits,oder ist alles gaaanz ruhig und locker???:-p

Bin jetzt 6 Tage übern Et und muss morgen wieder zum CTG ins Krankenhaus...Es wird wirklich darauf hinauslaufen,dass ich am kommenden Mittwoch eine Einleitung bekommen werde #schwitz..

Habe aber keine angst,mir ist nur ein wenig Murmelig im Bauch weil ich mir eher gedanken drüber machen,ob es 2-3 Tage dauern kann...Denn ehrlich gesagt,so lange mag ich nicht im Krankenhaus liegen :-(...Ich mag nämlich keine Krankenhäuser!!!;-)

Zur zeit tut sich bei mir auch noch garnichts,habe nur manchmal ein Ziehen im rechten Oberschenkel "innenseite" und einen leichten druck am Oberbauch aber sonst wirklich garnichts #gruebel

#klatschBekomme wirklich einen Faulpelz #rofl

Wünsche euch noch alles alles liebe für die restliche zeit und freue mich über jedes Posting von euch

Lg Bibi mit #Baby Bastian ET + 6

Beitrag von aylin1986 10.04.10 - 15:29 Uhr

Hi,

habé noch 16 Tage bis zum ET #verliebt...Da iwr aber momentan sehr viel um die Ohren haben, bin ich froh, dass es noch etwas dauert. Denn ich brauche noch einbißchen Zeit um mich 100% mental auf die Geburt und das 2. Baby vorzubereiten´- Damit ich auch wieder 100% da bin.

Momentan sind meine Schmerzen in den Beinen usw weg. Konnte ja deswegen nachts nicht schlafen :-( Die üblichen Schmerzen sind ja in dieser SSW nicht mehr außergewöhnlich :-)

Am Freitag ist wieder FA Termin...mal schauen was sich getan hat. Außerdem werden wir nächste Woche ins KH fahren, um uns für die Geburt anzumelden #verliebt

LG Aylin ET-16

Beitrag von sabrinax1987x 10.04.10 - 15:33 Uhr

Hallo

Ich bin 3 Tage über dem ET und naja am Montag habe ich den nächsten Termin zur kontrolle die wollen bis 14 tage nach Et warten klasse naja vllt. kommt er ja früher


lg sabi

Beitrag von samantha-g 10.04.10 - 15:35 Uhr

Huhu,

ich hab genau heute noch zwei Wochen#verliebt.

Der kleine wird immer mehr munter, schreck manchmal richtig auf. Der macht sich schon Platz:-p.

Es tendiert sich immer mehr darauf, dass ich einen großen Jungen kriegen werde #schwitz. Der war letzte Woche beim US 3,323 kg, wurde aber eher schon auf 3,5 kg getippt (er will ja nie still halten #klatsch). Muß nächste Woche auch zur Hebi und sie will mir vielleicht was kleines zum nachhelfen geben (habs schwer mit dem Wasser). Sonst kriege ich in der 40. ssw nen Wehencocktail #fest.

Wünsche euch noch das kleine bisschen Kugelzeit, dass es ganz schön wird.

LG Sam (39.ssw)

Beitrag von melie1980 10.04.10 - 15:37 Uhr

Hi Bibi,

ich habe in 6 Tagen ET, dann wird auch spätestens eingeleitet, da ich einen Gestationsdiabetes habe und ausserdem meine "Große" per Kaiserschnitt (BEL) geboren worden ist.

Ich möchte eigentlich gerne um die Einleitung herum kommen#zitter. Ich hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auch schon schöne Wehen, noch nicht wirklich regelmäßig aber schon schmerzhaft#schwitz. Leider sind diese seit dieser Nacht wieder weg:-[.

Ich habe schon Rotwein getrunken, war viel spazieren, habe alle meine 33 Fenster geputzt. . . . . ..

Aber geholfen hat alles nicht. Ich hoffe dennoch, das sich der Zwerg in den nächsten Tagen von alleine auf den Weg macht.

Dir und allen anderen Aprilli´s wünsch ich alles gute!

Liebe Grüße

Mel (Mit Julie 2,5 Jahre und Erbse ET-6)

Beitrag von babybibi 10.04.10 - 15:43 Uhr

huhu du

das mit dem rotwein hab ich auch schon probiert,das bringt leider wirklich garnichts...heut abend versuch ich es mal mit nem glas sekt...übern et bin ich ja eh schon von daher hat mir mein Fa dafür auch grünes licht gegeben...fenster geputzt hatte ich letzte woche auch,treppen gestiegen bin ich eh jeden tag mehrmals da ich direkt DG wohne...

irgendwie bringen die ganzen kleinen tipps und tricks nicht wirklich was...aber wenigstens hattest du schon wehen,sei froh!!!da tut sich bei mir garnichts :-(

Beitrag von inge79 10.04.10 - 15:37 Uhr

Eigentlich hab ich noch 18 Tage, aber letzte Woche wurde mir gesagt, das der Zwerg wohl ne mehr solange warten wird... Es bleibt also abzuwarten was wird...

Aber momentan is alles ruhig...

LG

Beitrag von maike2885 10.04.10 - 15:54 Uhr

huhu

ich habe am Montag ET und ich muss auch am Montag früh ins KH zur Einleitung...habe SS-Diabetes, deswegen wird Eingeleitet...

Der Gedanke daran macht mich schon etwas wuschig...habe Angst was auf mich zukommt...aber da muss ich wohl durch....aber am ende ist ja alles vergessen und ich habe meinen Schatz im Arm!!

Ich wünsche Euch allen eine schnelle, problemfreie Geburt!!!

Ganz liebe Grüße, Maike & Conner inside

Beitrag von pekka.finn 10.04.10 - 17:02 Uhr

Huhu,

mensch, schon 6 Tage über ET, du Arme! #liebdrueck
Ich habe heute ET und bei mir tut sich auch rein gar nichts, null Wehen in Sicht, eine sehr aktive Püppi im Bauch, die immer noch nicht fest im Becken liegt...hmm, wird wohl auch eher noch ne Weile dauern. #gruebel Der werdende Papa redet ihr zwar immer gut zu, weil er Urlaub haben will, aber die Kleine lässt sich noch nicht drauf ein.:-p
Montag geh ich wieder zur FÄ und hoff einfach mal das sich mal was tut.#cool

Drück dir die Daumen, dass dein kleiner Mann vielleicht doch noch von alleine kommt!
Alles Liebe und viel Glück für die Geburt!#klee

LG Marlen und Püppi ET+/-0#verliebt

Beitrag von m_sam 10.04.10 - 17:14 Uhr

Ich bin zwar "erst" ET-5 aber mir reicht es jetzt wirklich. Seit fast einer Woche habe ich ständig Vorwehen, egal wo ich bin oder was ich tue.
Gestern bin ich zur Hebamme und habe den Befund von vor 2 Wochen von meiner FÄ mal nachkontrollieren lassen, damit ich ungefähr abschätzen kann, was sich getan hat. Mumu nun ca. 3 cm geöffnet, alles butterweich, GMH zwar noch da, aber hauchdünn. Vorwehen gestern im 30 Minuten-Abstand.
Heute ging ein ordentliches Stück von diesem Schleimpfropfen ab, leicht blutig durchzogen....dachte schon "au ja...."

Nix. Es ist ruhiger als je zuvor.

Am Montag reist extra meine Mama an (von 1000 km Entfernung) um mir im Haushalt zu helfen. Aber so wie es aussieht, werde ich ihr wohl noch mit dickem Bauch die Tür aufmachen#augen

Nun ja, der Samstag ist noch nicht vorbei.... Lass´uns einfach hoffen.

LG Samy (ET-5) + 2 Mädels

Beitrag von keep.smiling 10.04.10 - 17:40 Uhr

Hast du schon ein Kind normal entbunden?
Meine Ärztin sagte mal, dass bei einer Zweitgebärenden das alles auf einmal passiert - GMH verstreicht und MuMu geht auf. Hab das so verstanden, dass das da gar nicht mehr so ist, dass der MuMu schon so weit auf ist und der GMH noch steht.

LG ks

Beitrag von traumwolke23 10.04.10 - 17:40 Uhr

Lol man findet wohl immer noch jemanden bei dem es noch mieser ist...! Ich bin ' erst' et+4 lol ich weiß nicht wie lange er sich noch Zeit lässt. Bei uns wird bei et +10 eingeleitet lg

Beitrag von sonne-1578 10.04.10 - 17:43 Uhr

ich habe noch 12 Tage und bin froh wenn der kleine Mann da ist.Er bewegt sich gut und es gefällt ihm sehr gut im Bauch.
Muss am Montag wieder zur Hebamme und dann sehen wir weiter
lg sonne-1578;-)