ständig harter Bauch und Ziehen 15.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moggele81 10.04.10 - 15:36 Uhr

hallo
bin jetzt in der 15. ssw und mir ging es in den letzten 2 Wochen richtig gut, Übelkeit ziemlich weg, Schwindel weg, Müdigkeit wesentlich besser...aber gestern morgen bin ich mit einem harten Bauch aufgewacht...hatte ja gelesen dass das ab und zu sein kann, und mir nichts weiter dabei gedacht...wurde dann auch im Laufe des Tages besser, erst abends dann wieder etwas, habe dann meine Magnesiumtabletten genommen. Schmerzen hatte ich da noch gar keine, war halt nur über längere Zeiträume hart.
Heute ist es immer noch, und habe auch noch so ein Ziehen dazu und der Bauch ist druckempfindlich.
Magnesium hab ich schon zwei Tabletten heute genommen.
Da ja Wochenende ist hat mein FA nicht auf und Hebamme hab ich noch keine.
Soll ich zum Bereitsschaftsarzt (kennt der sich aus, ist ja "nur" Hausarzt)? Oder eher ins KH?
Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig, das weiß ich. Aber mach ich mir vielleicht zu viele Sorgen und es sind nur die MuBänder oder der Knirps wächst?

gruß
moggele

Beitrag von babe2006 10.04.10 - 15:46 Uhr

Hallöchen,

das kenne ich! Hatte das auch, habs dann Dienstag mitm FA abgeklärt, er meinte wenn man sich bissl anstrengt kann das schon passieren, ich solle mindestens 3-4 mal täglich meine Magnesium nehmen...

das kommt vom Wachsen des Babys und den Bändern...

wenn du natürlich schmerzen bekommst, solltest du ins KH...

lg

Beitrag von moggele81 10.04.10 - 21:12 Uhr

hallo,
danke für die Antwort!
Habs dann doch nicht mehr ausgehalten weil ich so unsicher war und beim Wochenendarzt angerufen, der meinte besser im KH abklären lassen und das hab ich dann auch gemacht.
Ist alles i.O., wahrscheinlich ist mein Darm zu träge und dann ist das Krümelchen "putz und munter" und fleißig am wachsen und ich soll jetzt aber trotzdem mehr Magnesium nehmen.
Aber auf jeden Fall sind es keine frühzeitigen Wehen und ich brauch mir keine Sorgen machen :-)
gruß
moggele