Betrag für Hochzeitszeitung - Kenne nur die Braut aus unserer Kindheit

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von brilliantblue 10.04.10 - 15:42 Uhr

Hallo!

Was könnte man denn als Betrag für eine Hochzeitszeitung leisten, wenn man nur die Braut gut kennt?
Die Braut ist meine Cousine, mit der ich oft Zeit in unserer Kindheit verbracht habe, aber in den letzten 10 Jahren habe ich nur noch wenig Kontakt, da sie auch weiter entfernt wohnt.
Habt ihr eine Idee für mich?

LG, Brilli

Beitrag von yvonnie79 10.04.10 - 18:36 Uhr

Also bei der Zeitung für meine Schwester hat eine sehr gute Freundin von Ihr einen sehr lustigen artikel zu einer gemeinsamen Reise geschrieben, auf der sie Ihren Mann noch garnicht kannte. Du kannst doch schreiben welchen schabernack Ihr so getieben habt an den ihr euch heute noch gerne errinert.
Vieleicht ist das ja was.

Gruss Yvonnie

Beitrag von 2010anna 12.04.10 - 14:56 Uhr

Hallo,
ich habe 2008 für meinen Bruder die Hochzeitszeitung gemacht. Habe vorab von beiden (Braut und Bräutigam) einen Kennlernbericht angefordert. Halt deren gemeinsame Geschichte. War voll toll. Das habe ich dann in die Zeitung eingearbeit und mit ganz vielen Fotos von beiden bestückt. Das Brautpaar war super begeistern, weil es nicht diese 0815 Art und Weise war
Versuch doch gemeinsame Bilder von denen zu bekommen, vielleicht über Eltern etc.
Ich denke das ist dann auch eine schöne Erinnerung für das Brautpaar und mal ein bisschen was anderes.

Viel Spaß und Glück, 2010anna