Malen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von zitroenchen26 10.04.10 - 16:05 Uhr

Hallo,

mein Sohn wird im Mai 4 und kann noch nicht wirklich was erkennbares malen, außer eine Sonne #sonne

Wie ist das bei Euren Kids in dem Alter??

Beitrag von geralundelias 10.04.10 - 16:17 Uhr

Emilian ist 3 1/2. Er malt gerne, aber nicht wirklich erkennbares...er malt aber hingegen schon ganz toll aus und schreibt seinen Namen zur Hälfte (Emil). Wieso er schreiben kann, aber nichts erkennbares malt, ist mir ein Rätsel... aber ich lasse ihn einfach mal machen.

Mein Großer hat sich in dem Alter übrigens für Stifte noch garnicht interessiert und hat ehrlich gesagt erst im Vorschulalter angefangen zu malen #gruebel
Inzwischen ist er Erstklässler und schreibt und malt altersgerecht.

Beitrag von meggie39 10.04.10 - 23:37 Uhr

Hallo,

bei meiner Tochter ist das ähnlich. Sie ist 3 1/2 und kann ihren Namen (Paula) schon schreiben und versucht sich jetzt an weiteren Namen. Ansonsten malt sie nichts erkennbares außer Sonnen, und ausmalen kann sie auch nicht. Ist schon seltsam, aber sie interessiert sich schon seit Monaten hauptsächlich für Buchstaben.

LG Meggie

Beitrag von bofan 10.04.10 - 16:31 Uhr

Hi,

meiner wird auch im Mai 4 und kann nichts erkennbares malen außer einer Sonne ;-)

Zwillinge?

Ich meine, abgesehen vom Sternzeichen, denn das sind sie ja sowieso?

LG Samira#sonne

Beitrag von zitroenchen26 10.04.10 - 16:55 Uhr

hi,

timmi ist allerdings "noch" Stier ... hat am 18.5. Geb :-)

Beitrag von bofan 10.04.10 - 19:05 Uhr

Hi,

meiner ist schon Zwilling.27.05.2006 ;-)

Beitrag von milou06 10.04.10 - 16:42 Uhr

hallo,

meiner ist vier und kann männchen und bäume malen. gesichter auch, aber die sehen dann eher aus wie fledermäuse, weil er immer die zähne mitmalt ;-)

sein freund ist ebenfalls vier und malt hingegen nichts erkennbares. das kommt alles noch und ist, wie in allem, von kind zu kind unterschiedlich.

lg,
densie

Beitrag von nicole9981 10.04.10 - 16:57 Uhr

Ist unterschiedlich. Kommt bestimmt auch darauf an wann sie mir Malen angefangen haben. Nils interssiert sich nicht wirklich fürs Malen, aber er ist ein toller Kletterer und springt von Höhen wo andere Kinder nicht einmal raufklettern könnten. Vergleicht doch nicht immer eure Kinder. Sie sind alle toll und einzigartig und jedes Kind hat seine Vorlieben. Er wird irgendwann schon auch andere Sachen malen können und nicht nur eine Sonne. Wird schon!

LG Nicole

Beitrag von zitroenchen26 10.04.10 - 17:57 Uhr

Hallo Nicol ...

das hat nichts mit vergleichen zu tun. Timmi hatte nämlich gerade gemalt und ich fragte mich, wie das bei anderen Kindern so aussieht ... und bis Montag zur Kita wollte ich nicht warten um die Frage los zu werden ... dafür ist doch so ein Forum da ;-)

Beitrag von nicole9981 10.04.10 - 20:22 Uhr

Ich meine ja nur, dass es nicht schlimm ist. Auch wenn andere Kinder dass unter Umständen besser können. Es ist nicht schlimm. Kommt alles noch.

LG Nicole

Beitrag von sandramutti 10.04.10 - 17:54 Uhr

mausi klein 3 1/2 malt nicht sehr gerne.
kann bisher seitdem sie etwa 2 3/4 ist eine schöne sonne malen.
seitdem sie in den kiga geht kann sie seltsame menschen...wie ausserirdische...
runder kopf, 2 striche jeweils nach unten und seitlich als arme und beine und augen, mund, nase.
das war`s auch schon.
buchstaben kann sie dafür schon einige. das "a" z.b. sehr gut, ein "e" mit 5 anstelle 3 strichen seitlich, ein "n", ein "l" und ein "m" wie mc donalds sagt sie...

unsere große maus mag auch nicht sehr gerne zeichnen, und konnte mit 3 auch noch nicht sehr viel mehr als eine sonne und ein strichmännchen.
heute mit 5 kann sie auch noch nicht sehr gut malen, häuser halt und bäume und ihr fehlen stets die ideen.

ihre freundinnen mit 5 1/2 oder 6 können schon richtige kunstwerke zaubern wie marienkäfer, hl. 3 könige, pferde, wickinger, drachen usw. usw.

hoff das wird bei uns auch noch...

lg, sandra


Beitrag von alinashayenne 10.04.10 - 18:41 Uhr

Hallo!

Jamie wird im November 4 und er hat - was das Malen und Zeichnen betrifft - in den letzten 3 -4 Monaten einen großen Sprung gemacht. Er macht echt total schöne Sachen und man erkennt auch alles. Er zeichnet irrsinnig süße Menschen, mit allerlei Kleinigkeiten (Pupillen, Augenbrauen, Ohrringen...usw.) ABER: Das alles macht er hauptsächlich auf seiner Schultafel (wo er ja wie an einer Wand malt/zeichnet) Auf Papier mit Stiften wird es selten so schön, weil er den Stift irgendwie nicht richtig hält...Aber das wird schon noch werden. Und bei deinem Sohn würde ich mir auch keine Gedanken machen, - das passiert meistens von heute auf morgen.
Liebe Grüße
Nina

Beitrag von millyneo 11.04.10 - 13:16 Uhr

Hallo!!

Nun bin ich aber von meiner Kleinen platt. ;-)
Sie wird im Juni 3 und kann schon:

eine SONNE, einen Baum und ein Strichmännchen mit Ohren, Haaren, Bauch, Bauchschraube, Arme und Beine!!!#huepf

Mel