Wie sieht der Speiseplan/tagesablauf bei euren 6/7Mon. Babys

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneewitchen.13 10.04.10 - 16:07 Uhr

Hallo,
ihr Lieben! Mich interessiert mal wie es bei euch inzwischen so aussieht was eure Essen wie sie Schlafen

also bei uns sieht es so aus:

gegen 18.30Uhr 230ml Aptamil 2
0.00Uhr 130ml Apt.2
zw. 5 und 6 150ml Apt.2
zw.9 und 10 150ml Apt.2
12.30uhr Mittags Essen Gläschen 190g
15uhr 120ml Apt.2
zwischendurch etwas Obst(je nach Bedarf noch nicht immer!)

abends hatten wir ja schon Abendbrei aber leider hat es unser nicht vertragen zumindestens hat er immer ca. eine std. später geweint keine ahnung ob es daran lag!

Tagsüber schläft er morgens ca. eine std. mittags ca. 2std. und nachmittags je nachdem im Kinderwagen ca. 1std.

Bin mal gespannt wie es bei euch so aussieht!

Will demnächst im mal abends Brot anbieten mal schauen

LG Nadine mit Celina 5J. und lucas 6Mon.

Beitrag von perserkater 10.04.10 - 16:15 Uhr

Hallo

Ich würde an deiner Stelle wieder auf die 1er wechseln sonst fehlen Nährstoffe. Vom Gläschen und etwas Obst (auch aus dem Glas?!) wird es nicht reichen.

Meine Tochter hat zu 95% gestillt und etwas Fingerfood geknabbert in dem Alter.

LG

Beitrag von schneewitchen.13 10.04.10 - 16:33 Uhr

hallo danke für deine Meinung! aber ich weiß schon was tue danke!

Beitrag von perserkater 10.04.10 - 19:44 Uhr

Du kannst es ja noch mal überdenken, steh mit meiner Meinung ja nicht alleine da.;-)

1er kannst du jederzeit nach Bedarf geben, es ist nicht zu viel Stärke enthalten usw. Es hat nur Vorteile und Folgemilch keinerlei Nutzen.

Beitrag von goldengirl2009 10.04.10 - 18:02 Uhr

Ich finde es ziemlich viel Aptamil 2.
Hast Du vielleicht mal die 1er probiert oder Pre ?

Bei uns sieht es so aus, dass meine Zwergin noch voll nach Bedarf gestillt wird und ansonsten gerade am Abend Fingerfood bekommt, gestern z.B. Fisch und Kartoffel.
Dazwischen probiert sie auch mal Obst aber da landen wenn überhaupt nur Mikromengen im Magen.

Gruß

Beitrag von nashivadespina 10.04.10 - 18:49 Uhr

2er sollte man nicht zufüttern....lieber pre..,notfalls 1er.

Beitrag von 258bibo 10.04.10 - 19:44 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist nun 7 monate alt.

- Er bekommt morgens (6/7 Uhr) 230 ml 1er BebaPro (ist die Milch zur alleinigen Flaschennahrung von Beba).

- Um 12 Uhr rum 200-250 gr Gemüsebrei, 3-4 mal die Woche mit Fleisch.

- nachmittags Obstbrei

- abends um 18.30 Uhr rum Getreidegrießbrei mit Milch.

- nachts meldet er sich immer nochmal für ne Flasche Beba.

Da der Abstand zwischen Nacht- und Morgenflasche recht kurz ist, werde ich nach Ende der 1er-Milch-Packung mal die 2er versuchen.

Sonst spielen, singen und blödeln wir über Tag viel. Gehe nahezu jeden Tag eisern große Runden spazieren. Und entgegen meiner Befürchtungen, schaffe ich es sogar, den TV über Tag auszulassen (früher TV-Junkie gewesen *Lach*).

Achso, der Kleine macht inzwischen sogar (von alleine-nicht antrainiert) zwischen 12 und 13 Uhr beginnend einen 1,5 - 3 Std. langen Mittagsschlaf,

Liebe Grüße,
Bibo

Beitrag von sany1978 10.04.10 - 20:29 Uhr

Hallo

Niklas ist am 16.09.2009 geboren. Meiner Meinung nach bekommt er schon ziemlich viel Beikost, aber es ging aus verschiedenen Gründen nicht anders.

Sein Speiseplan:

5 Uhr ca. 250ml Beba Pre
9 Uhr Milchbrei (20g Getreideflocken mit Beba Pre und 20g Obst)
12-13 Uhr Gemüse-Kartoffelbrei ca. 200g
15-16 Uhr GOB (20g Getreideflocken, 160ml Wasser, 100g Obst)
19 Uhr ca. 250ml Beba Pre

Dazwischen trinkt er ca. 50-150ml Wasser und seit ein paar Tagen isst er zum Vesper 1/4 Scheibe Vollkornbrot mit Butter )

LG Sany

Beitrag von tina4370 10.04.10 - 21:30 Uhr

Hallo, Nadine!

Bei uns wird bis auf den Mittagsbrei (50-100g) noch voll gestillt. Zwischendurch bekommt Maria auch mal eine Reiswaffel oder ein Stückchen Apfel, aber davon wandert so gut wie nichts in den Magen, weil sie zwar abbeißt (mit ihrem einen Zähnchen), aber die Stücke wieder ausspuckt.

Schlafzeiten sind teilweise unterschiedlich aber im Schnitt nachts von 19.30 Uhr bis 7.00 Uhr, vormittags 2 Stunden und nachmittags noch etwa eine Stunde.

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth - heute genau 7 Monate -

Beitrag von doublepiscis 10.04.10 - 21:50 Uhr

Wir haben eben erst vor einer Woche mit Brei angefangen. Sie nimmt mittags etwa 2 Löffel, ansonsten wird sie voll gestillt, von Aptamil will sie nichts wissen...#schmoll
Während des Tages schläft sie kaum, wenn, dann eine Viertelstunde oder so. Sie geht so um 20.30 Uhr ins Bett, meist hat sie 2x die Nacht Hunger und schläft dann bis etwa 8 Uhr.

doublepiscis

Beitrag von anjelique 11.04.10 - 09:52 Uhr

kann dem großteil hier nur zu stimmen 2er milch sollte man nicht so viel geben ;-)

lg steffi